Montagsfrage – Welche ist eure längste Reihe und was gefällt euch so daran, dass ihr so lange dabei geblieben seid?

Montagsfrage

In der heutigen Montagsfrage von  Buchfresserchen geht es um Buchreihen:

Welche ist eure längste Reihe und was gefällt euch so daran, dass ihr so lange dabei geblieben seid?

Ich glaube die längste Reihen die ich besitze sind die After-Bücher von Anna Todd (7 Stück). Mir haben die ersten Bücher noch sehr gefallen, jedoch hat die Geschichte mit jeden weiteren Band abgenommen. Ich habe mich zum ende hin sehr gequält. Auf den zweiten Platz mit je 6 Büchern sind die Evermore-Bücher von Alyson Noël und die Obsidian-Bücher von Jennifer L. Armentrout. Die beiden Reihen liebe ich einfach und würde auch weitere Bücher von Buchreihenkaufen!

Weitere Buchreihen

Ansonsten bin ich eher der Typ von Trilogien, Dilogien oder Einzelbände, da ich bei längeren Reihen einfach irgendwann nicht mehr dabei bleibe. Ich besitze zwar noch alle acht Harry Potter Bücher, die  Colors of Life Bücher von Mella Dumont (wobei Teil 6 ja erst jetzt erscheint) oder auch die 12 Calendar Girl Bücher, sowie sechs Gänsehautbücher, aber diese alle habe ich noch nicht komplett gelesen. Auch möchte ich irgendwann alle Bücher (insgesamt jetzt 32 einzelnen Bücher) der Schattenjäger-Welt lesen, aber dafür fehlt mir aktuell einfach die Zeit xD

Mehr Antworten findest du in aktuellen Beitrag.

Magst du lange Buchreihen oder bist du eher der Typ der keine Reihen ließt?

Sayuchan85 | Buchmagie.de

Hits: 6

Nightmares! – Die Stadt der Schlafwandler von Jason Segel & Kirsten Miller

Nightmares! Die Stadt der Schlafwandler
Charlie Laird hat das Zeug, der kleine Bruder von Harry Potter zu werden. Albträume können einem ziemlich den Schlaf rauben, das weiß Charlie nur zu gut. Schließlich hat er schon so einige Horrornächte hinter sich. Deshalb sind auch alle begeistert, als der neue Kräuterladen in Orville Falls ein Wundermittel gegen Albträume anbietet. Doch das Elixier hat schaurige Nebenwirkungen: alle, die es genommen haben, geistern wie Schlafwandler durch die Stadt. Schaffen es Charlie und seine Freunde…

Charlie und seine Freunde ziehen einen gleich wieder mitten ins Geschehen, ich war sehr begeistert. Diesmal war es sogar noch spannender, als der erste Teil. Diesmal begleiten wir Charlie nach Orville Falls, den dort geht etwas nicht mit rechten Dingen vor.
Charlie macht in laufe des Buches wieder eine positive Entwicklung durch, er lernt wie er ein guter großer Bruder ist und das man nicht immer nur genervt sein sollte, von seinen kleinen Bruder. Dieser ist diesmal präsenter in der Geschichte, als noch im ersten Teil. Luke kann nicht nur eine Nervensäge sein. Aber auch die andern lieb-gewonnen Figuren aus dem 1. Teil sind wieder dabei, stehen Charlie bei und Helfen wo sie können.

Wie oben erwähnt, ist man gleich wieder in der Welt von Charlie und seinen Freunden, man ist mitten drin und erfährt nichts, was auch nicht die Protagonisten wissen. Das macht die Geschichte sehr spannend, man grübelt mit, wer für das alles Verantwortlich ist, hofft, dass sie eine Lösung finden. Ja man bangt auch mit, das ihnen nichts passiert. Die Story verläuft flüssig, ohne zu viele Ausschmückungen. Es wird das wesentliche erzählt, jedoch perfekt für Kinder. Man konnte sich alles Bildlich vorstellen, ob es nun Orville Falls war (wie ich in der Blogtour euch schon gezeigt habe) oder aber auch die Anderswelt. Ich wäre ja dafür das es dieses Buch von Charlotte wirklich geben sollte 😀

Eigentlich ist das Buch eher an Kinder ab 10 Jahren gerichtet, aber auch mir gefällt es sehr gut und auch mein Sohn Sam hat gerne zugehört wenn ich ihn vorgelesen habe. Die bildlichen Figuren, waren für ihn genauso greifbar, wie auch für mich. Es ist jetzt auch nicht zu gruselig gewesen. Eine tolle Mischung zum Vorlesen und selber lesen.

Die Geschichte an sich hatte auch ein Rundes Ende, auch wenn es einen kleinen Cliffhanger hat, aber da man weiß, dass es einen weiteren Teil geben wird, ist es in Ordnung so. Das neue Abenteuer ist beendet, aber es wartet noch ein weiteres auf Charlie und seine Familie. So ist das Buch angenehm zu lesen, aber man freut sich auch auf den nächsten Band.

Der Schreibstil ist flüssig, ohne viele Umschweife und lässt sich Prima weg lesen. Wir erleben das Abenteuer aus Sicht von Charlie und tauchen auch in seine Gefühlswelt ein. Die Autoren wählen eine einfache Sprache, die einfach zu einen Kinder- und Jugendbuch passt. Mir hat es sehr gut gefallen und man flog nur so durch die Seiten, leider war es wieder viel zu schnell vorbei. Aber da das Ende nicht ganz so Offen bleibt, wie bei manch anderen Trilogien, hat man ein tolles Lesevergnügen erlebt und schließt das Buch mit guten Gewissen und ist gespannt auf das was noch kommen wird.

Ich hätte nicht damit gerechnet, dass es den ersten Teil übertrifft, ich wurde nicht enttäuscht! Hoffentlich kommt Band 3 an seine Vorgänger genauso ran.

Ein klasse Buch, ob für sich selber, für seine Kinder oder zum Vorlesen! Einfach für jedermann. Und es macht sich einfach nur super schön im Regal 😉 Ein echter Hingucker!

Buchtrailer

Wie auch schon beim ersten Band hat der Verlag einen Buchtrailer veröffentlicht, wenn du ihn die anschauen möchtest, folge einfach den Youtube-Link.

Weitere Bänder

  1. Nightmares! Die Schrecken der Nacht
  2. Nightmares! Die Stadt der Schlafwandler
  3. Nightmares! Die Jagd des Traumdiebs

Hits: 83

[Blogtour-Ankündigung] Nightmares! Die Stadt der Schlafwandler

12247082_950259035034384_3584820494006859815_n

Die nächste Blogtour nähert sich, am Samstag startet schon die Tour zum Zweiten Teil der Nightmares-Trilogie. Ich bin schon sehr gespannt wie es mit den lieb gewonnenen Charakteren weiter geht. Ich werde euch dann in den Ort Orville Falls entführen. Was meine anderen Tourpartner parat haben kannst du im Tourfahrplan sehen! Schau also vorbei, den am Ende gibt es auch etwas für dich!

Fahrplan

21.11. Rückblick Band 1
Manja von Manjasbuchregal.de

 22.11. Die Stadt der Schlafwandler (Buchvorstellung)
Bianca von Bibilotta.de

 23.11. “Stell dich deinen Ängsten und aus Albträumen werden Träume”
Mellee von Sharonsbuecher.blogspot.de

24.11. “Orville Falls”
Sabrina von Buchmagie.de

25.11. Beschreibung und Entwicklung der Charaktere
Denise von Leserattespencer.blogspot.de

26.11. Gewinnerbekanntgabe

Die Gewinne

Platz 1-3

jeweils 1x Band 1 & 2  + signierte Autogrammkarte

BT Nightmares

Platz 4-8

jeweils 1x Band 2

nightmares22

Hits: 81

Nightmares! Die Schrecken der Nacht von Jason Segel & Kirsten Miller

Nightmares! Die Schrecken der Nacht
Schlafe, Charlie, schlaf ruhig ein, im Traum wird es noch schlimmer sein … Kalter Kaffee, Unmengen Wasser, Klebeband zum Augenaufhalten: Der zwölfjährige Charlie versucht alles, um bloß nicht einzuschlafen. Seit er in der Villa seiner neuen Stiefmutter lebt, wird er Nacht für Nacht von absolut gruseligen Albträumen heimgesucht. Aber warum wirken die Monster und Ungeheuer soviel echter als andere Träume? Charlie muss sich etwas einfallen lassen, wenn er jemals wieder ruhig schlafen will.

Ein wirklich tolles Buch, schon allein das Cover hat mich auf der Buchmesser sehr angezogen, aber das Original (dort stand nur ein Dummie) ist noch 1000mal schöner. Es ist eine Hardcover, die Schnittkante ist Halloween Orange und das tollste ist eigentlich das das Buch sogar im Dunkeln Leuchtet!!! Einfach genial. Schon das alles hätte mich zum kauf bewogen 😀
Aber jetzt mal zum Inhalt. Also ich muss sagen die Autoren haben tolle Arbeit geleistet. Die Geschichte ist sehr Bildhaft und macht es sehr spannend. Dafür das es ein Kinderbuch ist, zieht es mich als Erwachsene sehr in ihren Bann. Mir tut Charlie so ein wenig Leid und ich kann mich sehr gut in ihn rein versetzen. Ich muss aber nun sagen das ich noch nicht fertig bin, aber hey umso besser. So spoiler ich auch nix 😉
Also Charlie ist ein Junge aus  Cypress Creek und lebt dort mit seinen jüngeren Bruder und seinen verwitweten Dad. Dieser lernt eine neue Frau kennen und zieht mit den zwei Jungs in ihre lila Villa und dann fangen Charlies Alpträume an. Doch statt sich jemanden zu öffnen, verkriecht er sich immer mehr und soo werden die Nachtmare auf einmal Wirklichkeit und er findet ein Portal um in die Alptraum Welt zu gelangen. Was ihn dort alles erwartet und warum er erst diesen Schritt wagt das Portal zu nutzen müsst ihr selber lesen. Es ist sehr spannend und sehr toll beschrieben. Man kann sich super die einzelnen Figuren vorstellen.Was ich jedoch empfehle ist es als Elternteil das Buch vorab zu lesen, den es kann ganz schön gruselig werden und gerade sensible Kinder vielleicht erschrecken. Ich freue mich schon sehr auf die nachfolge Bücher. Jason Segel hat mich sehr überrascht.

Jason Segal

Schauspieler, Produzent, Drehbuchautor und nun Kinderbuchautor. Der "How i met your mother" Star weiß wie man seine Fans begeistert.

Buchtrailer

Diesmal gibt es ein Lied zum Buch, ich persönlich finde es extrem Gruselig, hört doch mal rein in Charlie´s Schlaf-bloss-nicht-Lied
10687224_757569634303326_3741902125040015364_n

Oder schaut euch den Buchtrailer des Verlages auf Youtube an.

Weitere Bänder

  1. Nightmares! Die Schrecken der Nacht
  2. Nightmares! Die Stadt der Schlafwandler
  3. Nightmares! Die Jagd des Traumdiebs

 

Blogtour – Der Sinne Beraubt von Laurie Millan

10648321_1491489897801247_2624570155547299908_oHallo und willkommen zur Blogtour von “Der Sinne beraubt”. Ich darf euch heute die Autorin Laurie Millan vorstellen:

Hallo Laurie, schön das du dich heute für deine Leser “nackig” machst. Keine Angst, so schlimm wird es nicht. Wie geht es dir den so?

Laurie: Momentan ist es etwas stressig. Schreiben, anstrengendes Kind versorgen, unsere neuen Möbel zusammen bauen usw. 🙂

Stress ist immer Doof. “Der Sinne beraubt” ist nun dein 2 Roman, wie kamst du zum schreiben?

Laurie: Eine sehr gute Frage, die mir oft gestellt wird, auf die ich aber meist keine richtig zufriedenstellende Antwort weiß. Ich habe schon immer sehr gerne geschrieben, doch so richtig in den Kopf gesetzt, ‘Versuch es doch mal mit einem Buch’ habe ich es mir erst relativ spät.

Ist Lauri Millan ein Pseudonym? Wenn ja wie kamst du darauf und warum?

Laurie: Genau, Laurie Millan ist nur ein Pseudonym. In Wahrheit trage ich einen langweiligen, deutschen Namen. 🙂 Da ich nicht unbedingt unter meinem echten Namen schreiben wollte (aus verschiedenen Gründen) habe ich mir einfach einen netten amerikanischen, beliebten Vornamen – und Nachnamen gesucht. Und ich finde ihn wirklich toll! Zuletzt gab es noch einen recht witzigen Moment, als ich einen Briefumschlag beschriften wollte und überlegen musste, ob der Name (mein echter) auch wirklich richtig ist! 😀

Durch die Blogtour haben wir schon erfahren das “Der Sinne beraubt” zu einer Serie gehört, die “Beraubt”-Serie. Wie viele Bücher wird es da von dir geben? Oder bleibt es vorerst bei zwei?

der+seele+beraubtLaurie: Die Beraubt-Serie besteht auf 3 Teilen. Zwei wurden ja bereits mit ‘Der Seele beraubt’ und ‘Der Sinne beraubt’ veröffentlicht. Teil 3 wird ‘Der Illusion beraubt’ heißen und voraussichtlich im Dezember erscheinen. Eigentlich der Wahnsinn, wenn man bedenkt, dass es eigentlich nur einen Teil geben sollte.

Was wird es noch für Romane von dir geben, magst du uns das verraten?

Laurie: Ich habe bereits um die 40 Seiten für ‘Stay – Was wird sein, wenn du weg bist?’ geschrieben. Da ich die Beraubt-Serie vorgezogen habe, liegt das Manuskript vorerst noch wartend hier rum. 🙂 Wenn ich Teil 3 fertig habe, werde ich aber weiter schreiben. Es wird von zwei besten Freunden handeln, die sich ihrer Gefühle nicht wirklich bewusst sind.

Wie ist es für dich wenn du einen Roman veröffentlichst. Mit was würdest du das Gefühl vergleichen?

Laurie: Ich bin immer total hibbelig und starre stundenlang die Verkaufszahlen und meinen Amazon Rang an. Das ist wirklich eine blöde Angewohnheit geworden. Es macht süchtig! Ich denke, jeder Autor kann dies nachempfinden.

Warum veröffentlichst du bei Amazon, bzw ohne Verlag?

Laurie: Weil ich so alles selbst entscheiden kann. Ich bin flexibel mit der Veröffentlichung usw.

Dies ist deine erste Blogtour, was hast du für ein Gefühl, wird es gut laufen?

laurieLaurie: Ich hoffe es! Die ersten beiden Tage waren schon so wundervoll und ich bin wirklich total begeistert, wie viel Mühe ihr euch gegeben habt. Ich habe echt schon Herzchen in den Augen! 🙂 War eine tolle Idee!

Jetzt mal eine ganz spezielle Frage, Hauptberuflich oder eher Nebenberuflich?  Und wenn zweiteres ist es dein Ziel Hauptberuflich Autor zu werden?

Laurie: Momentan noch nebenberuflich. Natürlich würde ich es mir wünschen, es auch irgendwann hauptberuflich zu tun. Aber ich denke, bis dahin ist es noch ein weiter Weg, den ich aber gerne gehen werde!

Und zu Letzt vielleicht kurz was zu dir Privat? Wie Lebst du, Mann, Kinder? Wer ist deine Motivation.

Laurie: Ich lebe mit meinem Freund und meinem (fast) 2 -jährigen Sohn in Köln. Meine Motivation sind meine so lieben Leser und ich selbst. Ich habe so viele Geschichten im Kopf, die einfach raus – und gelesen werden müssen! 😀

Danke für deine Ehrlichkeit und deine Zeit. Was möchtest du am Schluss noch deinen Lesern sagen?

Laurie: Natürlich sehr gerne! 🙂
Ihr seid die aller Tollsten! Ohne Euch wäre all das niemals möglich gewesen und dafür möchte ich jedem einzelnen von Euch danken!

Hits: 13