Fallen Princess von Veronika Mauel

Fallen Princess. Die wahre Geschichte des König Drosselbart Book Cover Fallen Princess. Die wahre Geschichte des König Drosselbart
Veronika Mauel
New Adult, Fantasy, Märchen, Adaption
Dark Diamonds
31. März 2017
E-Book
313

Klappentext

»Oftmals wünschte ich, ich wäre keine Prinzessin, denn dann läge nicht die Last eines ganzen Volkes auf meinen Schultern.«

Isabellas Leben ist das einer wahren Märchenprinzessin. Ihr Reichtum und ihre Schönheit locken die angesehensten Männer in Scharen in ihre Nähe. Ob Prinzen oder hochrangige Kaufleute, ein jeder will um ihre Hand anhalten. Doch Isabella ist wählerisch und keiner ist ihr gut genug. Einen nach dem anderen stößt sie vor den Kopf, bis ihrem Vater eines Tages der Kragen platzt und er sie zur Strafe dem nächstbesten Mann übergibt, der sie haben will. So wird Isabella plötzlich die Frau eines ruppigen Bettlers, der ihr nichts zu bieten hat als eine armselige Hütte und ein hartes Leben. Jedoch steckt weit mehr hinter dem Mann, der sich als Einziger nicht von ihr herumkommandieren lässt…

Meine Meinung

Fallen Princess – Die wahre Geschichte des König Drosselbart. Isabella macht es ihren Vater, den König von Seeranien nicht gerade leicht. Sie ist hochnäsig, kalt und kennt kein Pardon. Ihre Fehler wälzt sie auf ihr Personal ab und ergötzt sich an deren Leid. Und dann will ihr Vater auch noch das sie heiratet. Prinzessin Isabella empfängt die heiratswilligen Prinzen, doch sie nimmt kein Blatt vorm Mund und spottet über alle. Keiner ist gut genug und um einen Krieg zwischen den Königreichen zu verhindern, verstößt ihr Vater sie und ihre Strafe ist es, den nächst Besten hinter den Schlossmauern zu heiraten und ihren Titel abzugeben.

So endet Isabella in den Armen eines Bettlers, der sie doch nicht so kalt lässt, wie sie es gern hätte. Als die beiden auch noch ihr spärliches Zuhause verlieren, bleibt ihnen nichts Anderes über, als bei einem anderen Hof um Anstellung zu fragen und so wird sie Magd am Hofe von Walderien.

Hochmut kommt vor den Fall – Fallen Princess

Anfangs war mir Isabella sehr unsympathisch, ich mag solche überheblichen Frauen nicht, die meinen sie sein etwas Besseres, umso mehr gefiel mir der verschmähte Prinz Alessandro. Er ist bodenständig und sich zu nichts schade. Fast jeder kennt die Geschichte von König Drosselbart, der die hochmütige Prinzessin strafen wollte und sich als Spielmann und bettelarm ausgab um die Prinzessin von ihrem hohen Ross zu holen. Auch in „Fallen Princess“ hat sich, der von Isabella spöttisch genannter, König Drosselbart ihr angenommen.

Prinz Allessandro hat jedoch kein schiefes Kinn, wie in dem Märchen der Gebrüder Grimm, aber einen Spitzbart, der die Prinzessin sehr erheiterte. Wer das Märchen kennt, wird auch diese Geschichte und ihren Verlauf kennen, jedoch ist sie moderner, schöner und an der ein oder anderen Stelle auch heißer. Isabella musste wie im Grimm’schen Märchen erst fallen, ehe sie ihren Hochmut einsehen konnte. Sie hat sich um 180 Grad gewandelt und wurde doch noch zu einer sehr liebenswerten Protagonistin, die man ins Herz schließen muss.

Tolle Märchen Adaption

Veronika Mauel hat das alte Märchen in ein neues Kleid gesteckt, ihre Adaption „Fallen Princess“ ist sehr gut gelungen und könnte durchaus auch im Schulunterricht (natürlich erst ab Klasse 10) durch genommen werden, so als Beispiel wie ein altes Märchen heute Erfolg hätte. Ich könnte mir sehr gut vorstellen, dass man Unterschiede oder Gemeinsamkeiten ausarbeitet (Ups da macht sie mein Brüder Grimm Seminar vom letzten Semester bemerkbar xD Schade das hätte so toll als Hausarbeitsthema gepasst)

Zum Schreibstil habe ich nicht viel zu sagen, er ist sehr flüssig, der heutigen Zeit angepasst und dennoch passend zur Geschichte. Ich kam sehr gut durch das Buch und habe mich richtig drin fallen lassen können. Habe mit Isabella gefiebert, wie sie wohl reagieren würde und war mit dem Ende sehr zufrieden. Mir hat auch sehr gut gefallen, dass jedes Kapitel einmal aus Isabellas Sicht und dann wieder aus Allessandros Sicht geschrieben wurde, so konnte man auch in den Kopf des Prinzen schauen.  Da es ein New Adult Roman ist, wird es auch mal stürmisch zu gehen, dass sollte einem bewusst sein!

Fazit

Fallen Princess ist ein tolles Buch, es hat mich sehr unterhalten und ein lieb gewonnenes Märchen aus alten Tagen wieder hervorgeholt und schmackhaft gemacht. Ein wirklicher Diamant, daher gibt es von mir 5 volle Sterne.  „Und wenn sie nicht gestorben sind, dann leben sie noch heute“

Danke an Dark Diamonds für das Leseexemplar. Dies hat keine Auswirkung auf meiner Meinung!


Ein Kommentar zu Fallen Princess von Veronika Mauel

  1. Huhu! Ich bin gerade auf euren Blog gestoßen und finde ihn toll 😊! Hier bleibe ich gerne als Leserin!„Fallen Princess“ steht bei mir auch noch in Regal und wartet darauf gehen zu werden, deine Rezension zum Buch ist auf jeden Fall sehr schön 😊. Wenn ihr mögt, könnt ihr auch gerne mal auf meinem Blog vorbeischauen, wir scheinen denselben Geschmack zu haben.
    Liebe Grüße
    Svenja (www.pantaubooks.wordpress.com)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.