Heldentage

Heldentage - Do what you love! Book Cover Heldentage - Do what you love!
Sabine Raml
Kinder- & Jugendbuch
heyne>fliegt
02. 03. 2015
Hardcover, eBook
304

 

Klapptext

Lea ist fünfzehn und hat viele Träume: Sie will schreiben. Sie will rennen, ohne je außer Puste zu sein. Sie will so wunderschön sein wie ihre beste Freundin Pola. In ihren Träumen ist Lea eine Heldin. Im richtigen Leben klappt es manchmal nicht: Gerade hat sich Lenny, Leas erster Freund, von ihr getrennt. Sie vermisst ihn schrecklich. Leas Mutter versinkt in ihren eigenen Problemen und kann Lea nicht helfen. Aber es gibt ja noch Pola und die Clique – und einen tollen neuen Jungen an der Schule, der sich unbegreiflicherweise für Lea interessiert ... Im Laufe eines langen Sommers findet Lea heraus, dass sie eigentlich doch auch eine Heldin ist, jeden Tag ein bisschen.

&nbsp

 Meinung

Anfangs musste ich mich echt an den Schreibstil von Sabine Raml gewöhnen. Er ist neu, außergewöhnlich und gewöhnungsbedürftig. Die Geschichte wird aus Sicht von Lea erzählt, sie ist 15 und man hat versucht, den Stil eben an eine 15 Jährigen anzupassen. Wild, durcheinander, Kindlich. Ihre Gedanken machen Sprünge, sie kommt von Hölzlein auf Stöcklein.
Mal sind die einzelnen Kapitel lang, mal nur wenige Seiten.
Doch nach einigen Seiten gewöhnt man sich daran und fühlt sich Lea nur viel näher. Etwas andere Gedanken, Gefühle, und Worte hätten einfach nicht authentisch zur Protagonistin gepasst.

Es ist einfach ein Typischer Sommer. Es passiert nicht immer was großes, auch wenn für Lea gerade sehr viel großes passiert. Ihre erste Liebe trennt sich, sie hat mit ihrer Gesundheit zu kämpfen, ihre Mutter hat Probleme und sie hat Schulprobleme. Teenager eben. Ihr Vorbild ist ihre beste Freundin Pola, ihre Heldin, doch nach und nach erfährt Lea, dass auch SIE eine Heldin ist.
Ich habe mit Lea geweint, mit ihr gehofft und mit ihr Angst gehabt. War entsetzt über die Mutter, aber auch happy über Pola´s Mutter und wie sie sich kümmert.

Es war eine tolle Geschichte. Sie hat Spaß gemacht zu lesen, doch ich wüsste gerne wie es weiter geht. Was aus all den Charakteren wird. Wie Lenny reagiert, nach den Sommerferien. Den Lea ist gewachsen, sie ist von einen ängstlichen, vernachlässigten Mädchen zu einer Heldin gereift. Eine Altagsheldin.


2 Kommentare zu Heldentage

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden, dass du Cookies verwendest.. Mehr Informationen

Auf dieser Website werden Cookies benutzt um dir ein möglichst angenehmes surfen zu bereiten. Cookies speichern Informationen zu deinem letzten Besuch, deine bevorzugte Sprache oder andere Einstellungen. So das du dich auf der Website schnell zurechtfindest und die Benutzerfreundlichkeit steigt. Möchtest du keine Cookies verwenden, klicke auf das X und stelle auch deinen Browser dementsprechend ein! Ansonsten einfach auf OK klicken, damit erklärst du dich damit einverstanden Was sind Cookies? https://www.google.com/policies/technologies/cookies/

x