Unearthly. Dunkle Flammen von Cynthia Hand

Autor:Cynthia Hand
Seiten: 432
Verlag: rororo
Sterne:
Bestellen?

Klapptext:
Die Erde steht still, wenn Engel lieben. «Am Anfang ist da ein Junge, mitten im Wald. So alt wie ich, um die sechzehn, siebzehn. Dabei sehe ich ihn nur von hinten. Ein orangefarbenes Licht erhellt den Himmel. Die Luft ist voller Rauch. Als ich auf ihn zugehe, knackt ein Ast unter meinen Füßen. Er hört mich, wendet sich langsam um. In einer Sekunde werde ich sein Gesicht sehen. Genau da verschwimmt die Vision. Ich blinzle und er ist weg.» Clara ist anders als all die anderen Mädchen auf der Highschool: Ihre Mutter ist ein Nephilim. Auch in Claras Venen fließt Engelsblut. Mit übernatürlichen Kräften ausgestattet, wird sie selbst zu einem Schutzengel werden. Vorausgesetzt, sie besteht ihre Bewährungsprobe. Doch die ist schwieriger als erwartet: Clara muss sich entscheiden – zwischen Himmel und Hölle, zwischen Christian und Tucker …

Meine Meinung:
Ein super tolles Buch, anfangs hab ich nicht richtig in die Story gefunden, mir war es recht langweilig, Clara hat eine Version und die Mutter erklärt viel zu wenig usw. Doch als Clara dann in die neue Stadt zieht, sie neue Freunde findet, hat mich die Story so gepackt, das ich das Buch kaum aus den Händen legen konnte.
Clara  ist anfangs noch 15, in ihrer Version erkennt sie ein Auto mit einen Kennzeichen und einen Jungen. Durch das Kennzeichen weiß die Mutter wo die 3 hinziehen werden. Schon am ersten Tag stolpert Clara über den jungen aus der Version, Christian. Sie wird erst mal Ohnmächtig. Jeffrey hingegen benimmt sich nicht richtig normal, was später dazu führt das Angela sie als Engel erkennt.
Clara freundet sich mit Leuten am Tisch der Unsichtbaren an und schmachtet Christian von weiten an. Sie setzt sich in den Kopf ihn kennen zu lernen. Bei einen Referat lernt Clara Angela kennen, welche mit einen Spruch Claras Flügel hervorruft. Sie gibt sich auch als Engel zu erkennen und sagt, das sie es daran wusste das Jeffrey sich so übernatürlich bewegt und das komplette Ringerteam besiegt hatte.
Nach vielen hin und her, geht Clara doch wirklich mit Christian zum Abschlussball, doch er und seine Ex werden zu den Ballkönige gewählt und seine Ex bricht in Tränen aus und er fährt sie heim, Tucker bietet sich an Clara heim zu fahren.
In den Sommerferien ist Clara fast nur allein, Wendy macht ein Praktikum, Christian ist in NY, ihre Mutter ist Geschäftlich unterwegs und Jeffrey ist ständig bei seiner neuen Freundin. An ihren 6. Geburtstag steht Tucker als Geschenk von Wendy vor der Tür.
Sie lernen sich immer mehr kennen,…
Für welche Liebe wird sich Clara entscheiden? Tucker oder Christian? Wird sie ihre Aufgabe erfüllen?

Ein toller Auftakt einer spannenden Engelsgeschichte.  Lesen lohnt!

Die Charakter:
Claras Mutter, ist ein Nephilim, sie ist halb Engel und halb Mensch.
Clara ist zu einen Viertel Engel, jetzt wo sie 15/16 ist bekommt sie ihre Aufgabe von „Gott“ Sie soll den Jungen Christian aus einen Feuer retten, dafür zieht die ganze Familie um.
Jeffrey ist ebenfalls ein Viertelengelsblut, er ist erst sauer das er wegen seiner Schwester umziehen muss. Doch lebt er sich schnell ein, Was mit ihn bei den besagten Feuer passiert bleibt vorerst sein Geheimnis.
Christian, der Star der Schule, er ist hübsch, Sportlich und der Schwarm aller Mädchen, auch Clara verschaut sich in ihn, doch er hat eine Freundin, jedoch trennen sie sich und er will Clara kennenlernen, doch läßt er sie am Abschlussball sitzen und Tucker muss Clara heimfahren. Am Abend des Feuers erfährt Clara aber noch mehr über Christian.
Tucker, ist der Zwillingsbruder von Wendy, Claras 1. neue Freundin. Als Wendy im Sommer ein Praktikum macht schenkt sie Clara ihn zum 16. Geburtstag, er soll ihr den Ort zeigen, die zwei kommen sich näher, Tucker erfährt wer bzw was Clara ist.
Wendy ist die erste mit der sich Clara anfreundet, sie versucht dauernd Clara mit Tucker zu verkuppeln.
Angela, gibt sich schnell Clara als weiteren Engel bekannt. Angela ist jedoch wie Claras Mutter ein Halbblut. Sie ist somit stärker. Angela liebt es alles über Engel in Erfahrung zu bringen.

Cover und Gestaltung:
Das Coverbild passt super zu Story, ich stelle mir vor das Clara so wohl aussehen würde in einen Film, auch das es in einen Wald spielt und es Mystisch zu geht. Eine tolle Gestaltung.

 

Die Autorin:
Die US-amerikanische Fantasy-Autorin Cynthia Hand wurde in der Nähe der Stadt Idaho Falls geboren und verfasste schon im alter von 6 Jahren ihre erste Kurzgeschichte. Nach einen abgebrochenen Jura Studium, studierte sie Kreatives Schreiben an der Boise State University. Heute lebt sie mit ihren Ehemann und ihren zwei Kindern in Südkalifornien  und  gibt Kurse in Kreativem Schreiben an der Pepperdine University in Malibu. Im Januar 2011 veröffentlichte sie ihren ersten Band der „Unearthly“ Trilogie, im Januar 2013 will sie das Finale Buch der Reihe veröffentlicht haben.

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden, dass du Cookies verwendest.. Mehr Informationen

Auf dieser Website werden Cookies benutzt um dir ein möglichst angenehmes surfen zu bereiten. Cookies speichern Informationen zu deinem letzten Besuch, deine bevorzugte Sprache oder andere Einstellungen. So das du dich auf der Website schnell zurechtfindest und die Benutzerfreundlichkeit steigt. Möchtest du keine Cookies verwenden, klicke auf das X und stelle auch deinen Browser dementsprechend ein! Ansonsten einfach auf OK klicken, damit erklärst du dich damit einverstanden Was sind Cookies? https://www.google.com/policies/technologies/cookies/

x