[Vorstellung+Gewinnspiel] Carlsen Clever Bücher

[Vorstellung+Gewinnspiel] Carlsen Clever Bücher

Carlsen CleverVor einigen Wochen suchte Carlsen Blogger, die die neuen Bücher der Carlsen Clever Reihe testen wollten. Da der Zwerg immer noch Probleme mit dem Lesen hat, habe ich mich beworben und mir wurde ein Testpaket zu gesendet. In diesen Paket waren die Bücher „Meine ersten Buchstaben“ und „Meine ersten Zahlen“ sind für Kinder im Alter von 5-7 Jahren.

Was ist Carlsen Clever?

Hierbei handelt es sich um moderne Lernbücher für Kinder. Gemeinsam mit einen Smartphone lernen die Kinder Buchstaben und Zahlen kennen. Dazu müssen wir Eltern nur die passenden Apps installieren und schon können die Kinder loslegen. Über 500 Aufgaben je Buch wollen gemeistert werden. Carlsen hat diese Aufgaben gemeinsam mit Grundschullehrern/lehrerinnen entwickelt und die App stellt sich auf die Lernfortschritte der Kinder ein und verbessert Fehler individuell.

Kinder und das Smartphone?

Ja, viele Eltern verteufeln es, einem Kind in dem Alter ein Handy in die Hand zu drücken. Das soll auch jeder für sich individuell entscheiden. Ich für mein Teil finde es wichtig, dass Kinder heute mit den modernen Medien groß werden. Sam liebt seine Lernapps, ob es die Englisch App von Conny ist oder eben die Carlsen Clever-Bücher. Wenn man die Zeit begrenzt und es wie hier zum lernen nutzt, finde ich es gar nicht so verkehrt. Ich habe auch Lernspiele auf dem Amiga damals gespielt xD *Gott bin ich alt*

Sam erzählt wie die Bücher ihn gefallen

Ich finde daran gut, dass man darin lernen kann und da kann man auch schön Buchstaben üben oder Zahlen. Und darin kann man lernen, damit man schlauer wird und es ist toll weil man auch das Handy benutzen kann und auch Spiele spielen. Man wird für die Schule schlau. Am besten gefällt mir das mit Mathe, aber eigentlich gefallen mir beide Bücher. Sie sind schön bunt und im ABC Buch ist eine Seite mit Dinosauriern, die gefällt mir am besten. Im 123-Buch gefällt mir die Seite mit den Aquarium am besten, dort sieht man so viele verschiedene Fische und Meerestiere, auch Clownfische kann man da finden.

Die Bücher aus Elternsicht

Ich finde die Bücher sind schön kindlich gestaltet. Sie sind farbenfroh, haben schöne Zeichnungen und bieten auch ohne Handy viel zum Entdecken. Man kann das Buch auch einfach

zum Vorlesen oder gemeinsam lesen benutzen. Bei einen Preis von 14,99€ je Buch kann man nicht meckern. Die App gibt es kostenlos im GooglePlaystor und Apple AppStore und wenn man es vorab testen möchte, kann man sich bei Carlsen ein kleines Testpaket bestellen, Inhalt ist ein Carlsen Clever-Testbogen aus dem Buch „Meine ersten Buchstaben“.

Was mir Positiv aufgefallen ist, war das erklärt wurde, dass es unterschiedliche Schriften gibt und man sollte versuchen die richtige Zahl zu nennen/erkennen. Damit hat Sam immer mal wieder Probleme, wenn ich ihn etwas vorschreibe. Ob es nun bei den Buchstaben auch gibt, weiß ich gerade nicht, aber ich gehe stark davon aus. Auch gibt es in der App einen schwer zugänglicher „Eltern-Bereich“ *wo ich manchmal selbst nicht rein komme xD* Ich fände dort ein Passwort einfacher. Auch fände ich es glaub ich besser, wenn es nur eine Carlsen Clever App geben würde und man die einzelnen Bücher dann hinzufügen kann. So hab ich nun schon zwei Apps für zwei Bücher auf dem Handy und jedes weitere Buch brauch eine neue App, das stört mich schon ein wenig. Auch fehlt mir ein QR-Code zum scannen in/auf dem Buch selber.

Gewinnspiel

Glücklichen Gewinner sind benachrichtigt.

Carlsen war noch so nett und hat mir je ein „Meine ersten Buchstaben“ und „Meine ersten Zahlen“ Buch überlassen, welches ich an dich verlosen darf! Ich habe erst überlegt, ob ich es als Paket verlose und je einzeln und habe mich für je einzeln entschieden. Daher möchte ich dich bitten, in den Kommentaren kurz zu erklären, welches der beiden Bücher du gerne haben möchtest, wen du mit dem Buch beschenken möchtest und was du von den Büchern hältst.

Teilnahmebedingungen

  • Es zählen nur Kommentare die bis zum 18.06.2017 23:59 eingehen
  • Gewinnspielteilnahme ab 18 Jahren oder mit Erlaubnis der Erziehungsberechtigten
  • Adressermittlung erfolgt nur für das Gewinnspiel, die Adresse wird an Carlsen weitergeleitet, damit der Versand erfolgen kann, sie wird nicht gespeichert
  • Der Gewinner hat nach der Bekanntgabe eine Woche Zeit sich zu melden (sollte sich ein Gewinner nicht melden, wird neu ausgelost)
  • der Rechtsweg ist ausgeschlossen, es erfolgt keine Barauszahlung des Gewinns
  • die Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt, daher bitte eine funktionierende E-Mailadresse angeben.

 

 

 

BookElements 2 – Die Welt hinter den Buchstaben von Stefanie Hasse

BookElements 2 – Die Welt hinter den Buchstaben von Stefanie Hasse

Meine Meinung

In BookElements 2, geht es nahtlos weiter mit der Geschichte von Lin, ihren Freunden und dem Buch Otherside.

Endlich kann Lin ein normales Leben führen, die Wächter haben ihre Kräfte verroren und niemand kann mehr Buchfiduren heraus lesen Die Grenzen zwischen Buch- und Realenwelt wurden dank Lin und ihren Freunden geschlossen. Doch auf einmal sind Lins Kräfte wieder da und auch tauchen erneut Buchcharakter auf, doch diesmal haben sie eine ominöse Nachricht zu überbringen. Lin wird zum Rat beordert, dieser kann das in Sicherheit aufbewahrte Buch „Otherside“ nicht mehr berühren, geschweige den lesen. Lin besitzt die kraft und erfährt schreckliches. Ihr Vater wurde ins Buch geholt und Zac will sie.

Wenn ich eine Fortsetzung lese, habe ich immer Angst, dass ich zu viel vom 1. Teil vergessen haben könnte. Doch Stefanie Hasse nimmt einen nicht nur mit in die neuen Geschehnissen, nein sie lässt auch Rückblicke einfließen. Das macht das Lesen einfach und frischt die Erinnerung auf ohne große eine Nacherzählung zu sein. Ihr Schreibstil ist Jugendlich und leicht verständlich, ich habe das Buch nur so verschlungen. Das Buch fängt ruhig an, Lin und Ric genießen ihr „normales“ Leben und dann wird es spannend und geht turbulent zu und endet mit einen miesen Chliffhanger.

Zurück nach Otherside

Diesmal lässt Stefanie Haase ihren Buchcharakter Lin nach Otherside entführen, den alleine die Grenzen der beiden Welten zu schließen, hat es nicht beendet. Lin, Ric, Carol und Peter trauen den Rat jedoch nicht und versuchen nun selber heraus zu bekommen, was da vor sich geht und wie sie Lins Vater retten können ohne, dass Lin etwas passiert, doch sie können nicht verhindern, dass Zac sie ebenfalls nach Otherside holt. Und Lin? Vergisst sie nun etwas ihren Ric und verliebt sich erneut in Zac? Was macht Ric? Wird er Lin retten können oder hat er sie nun verloren.
Es wird wirklich Spannend und die Geschichte nimmt richtig Anlauf, doch auf das Finale müssen wir leider warten, denn dies kommt erst in BookElements 3: Das Geheimnis unter der Tinte

Weitere Bände zu BookElements

  1. BookElements – Die Magie zwischen den Zeilen
  2. BookElements – Die Welt hinter den Buchstaben
  3. BookElements – Das Geheimnis unter der Tinte
BookElements – Die Welt hinter den Buchstaben Book Cover BookElements – Die Welt hinter den Buchstaben
BookElements 2
Stefanie Hasse
Romantasy, Romantik, Fantasy, Liebe
Impress Verlag
18. Dezember 2015
Taschenbuch, E-Book
236 Seiten

Klappentext

**Pass auf, was du liest, denn du könntest dich plötzlich im Buch wiederfinden…**

Endlich ist alles so, wie es sein sollte: Die Buchhelden bleiben in ihren Romanen, die Leser verfügen frei über ihre Fantasie und die Wächter der Bibliotheca Elementara sind zu ganz normalen Menschen geworden. Doch dann verschwinden ausgerechnet die beiden Bücher, die den Anfang und das Ende aller Geschichten markieren. Lin ist außer sich. Als auch noch ihre Fähigkeiten wiederkehren und Buchfiguren mit ominösen Botschaften an die Wächter herantreten, wird ihr klar, dass die Buchwelt an Macht gewonnen hat. Doch es ist bereits zu spät. Auch Lin wird der Realität entrissen und befindet sich plötzlich in »Otherside«, dem Buch, das ihr Herz schon einmal durcheinandergebracht hat…

Convention Phantastika 2017

Convention Phantastika 2017

Phantastika
Letztes Jahr erreichte mich ein Newsletter von der Phantastika. Neugierig las ich den an uns Blogger Adressierten Newsletter und stutzte, in Oberhausen? Hier bei mir? Wirklich, nur 500m Luftlienie soll die Phantastika stattfinden. Da muss ich doch hin. Also schrieb ich die Veranstalter an, das wir sehr gerne als Pressepartner über die Convention berichten würden.

Was ist die Phantastika?

Die Phantastika ist die erste eigenen Convention vom Verlag in Farbe und Bunt (IFUB-Verlag), der ebenso hier im schönen Ruhrpott ansässig ist. Auf diesen Event geht es um Bücher/Hörbücher, Filme und Serien, Spiele und Technik, alles mit dem Genre Fantasy. (Ich muss ja nicht sagen, dass ich dieses Genre liebe oder?)
Hier kannst du dir die Pressemeldung Phantastika runterladen.

Wer ist zu Gast?

Neben zwei internationale Schauspiel-Stars (wie z.B. Ian Beattie), werden viele Prominente aus dem nationalen Bereich anwesend sein.  Zugesagt haben dabei bereits u. a. Rebecca Hohlbein, Tommy Krappweis und Kai Meyer. Es wird Workshops geben, wie z.B.:

  • Klingonisch lernen und kennenlernen!
  • Schau-Schwertkampf mit »Game of Thrones«-Star Ian Beattie
  • Zauberstäbe basteln

Aber auch Ausstellungen zu Doctor Who oder Bernd das Brot werden einen dort erwarten.

Deutsche Phantastik Preis

Neben der Convention wird es auch eine Preisverleihung in zehn verschiedenen Kategorien geben. Sonst wurde dieser Preis Parallel zur Frankfurter Buchmesse im benachbarten Dreieich verliehen, diesmal ist es jedoch auf der Phantastika selbst in Oberhausen. Die Shortliste ist seit dem 1.5 online. Hier geht es zur Abstimmung (noch bist zum 15.06.2017 um 23:59 möglich)

Die Kategorien

  • Bester Deutscher Roman
  • Bestes Deutschsprachiges Romandebüt
  • Bester Internationaler Roman
  • Beste Deutschsprachige Kurzgeschichte (inkludiert Novellen)
  • Beste Deutschsprachige Anthologie/Kurzgeschichtensammlung
  • Bestes Deutschsprachiges Hörspiel/Hörbuch
  • Beste Deutschsprachige Serie
  • Bester Deutschsprachiger Grafiker
  • Bestes Deutschsprachiges Sekundärwerk
  • Bester Deutschsprachiger Comic

Phantastika wir kommen

Ich werde auf jeden Fall anwesend sein, das kann ich mir nicht entgehen lassen. Die Convention findet am 2. und 3. September 2017 in 46045 Oberhausen statt. Tickets kannst du HIER bestellen. Kinder unter 6 Jahren haben freien Eintritt!

Ich hoffe man trifft den ein oder anderen dort 😀

P.S. Maya Shepherd ist auf der Shortlist und wird wohl auch anwesend sein 😉

Facebook-Veranstaltung

 

Montagsfrage – Habt ihr besondere Vorlieben bei den Themen in euren Büchern oder achtet ihr da gar nicht drauf?

Habt ihr besondere Vorlieben bei den Themen in euren Büchern oder achtet ihr da gar nicht drauf?

In der heutigen Montagsfrage von Buchfresserchen geht es um Vorlieben beim Buchinhalt:

Habt ihr besondere Vorlieben bei den Themen in euren Büchern (Prinzen, Reisen, Märchen etc.) oder achtet ihr da gar nicht drauf?

Eigentlich achte ich nicht sehr drauf, aber wenn ich so mein Bücherregal anschaue, dann sind es doch überwiegend Jugendbücher. Oft sind es Fantasy Geschichten oder Dystopien. Ebenso findet man in vielen Büchern den klassischen BadBoy. Ja ich mag das, aber ich mag auch diese typischen Jugendgeschichten, Mädchen ist Schülerin (kommt entweder selber neu dort hin oder der Kerl) trifft auf unsagbar gut aussehenden Kerl. Es gibt kebbeleien, vielleicht kommt noch ein zweiter Typ dazu, der auch dieses eine Mädchen will. Joar. Meistens muss viel Herz in den Geschichten sein. Erste Liebe, neue Liebe, Schmetterlinge im Bauch, viel Hach und Schmacht… Aber am Wichtigsten ist mir, das die Protagonisten entweder Schüler oder Studenten/Auszubildene sind, also so das Alter 15-25 haben. Also Young Adult und New Adult. Alles andere landet eher weniger bei mir.

Mehr Antworten findest du in aktuellen Beitrag.

Hast du auch bestimmte Vorlieben, was den Inhalt betrifft?