eReader Überlegungen

Mein kleiner süßer Tolinolein mag nicht mehr so, wie ich mag :/ Ich hatte ja schon öfter mit den Guten Stress, was ich KEINESWEGS Tolino in die Schuhe schiebe! Ich glaub einfach, wo ich ihn her habe (Als Prämie damals bei einen Krankenkassenwechsel) hatten einfach B-Ware :/
Aufjedenfall reagiert der Tochscreen nicht mehr so wie er soll =( Mal reagiert er, dann reagiert er nicht oder aber er macht ständig das Menü auf, welches die Schrift verändert.

Wenn er gar nicht mehr reagiert, hilft nur ein Reset. Sehr nervig. Als ich ihn bekommen habe, hat er sich ständig aufgehangen, nach einen Update ging es dann gut, bis er eben jetzt diese andere Macke hat.

Aber zum Theme. Ich überlege, welche eReader ich als nächstes dann holen sollte. Ich war ja am Überlegen, einen der Wasserdichten zu nehmen, aber nachdem ich hier auf Lesen.de gelesen habe, das es da doch noch einige Startschwierigkeiten gibt und mir noch NIE nicht mein eReader oder ein Buch ins Wasser gefallen ist, verzichte ich doch drauf. Den die anderen Modelle sind deutlich günstiger.

Nur welchen :/ Wieder mein Tolino Shine? Den Tolino Vision oder doch den Kindle Paperwith. Ach ich weiß nicht… Was denkt ihr?

Hits: 12

Ich beantworte eure Suchanfragen

Ich möchte nun immer 1 mal im Monat eure Suchanfragen beantworten 😉 Also das was jemand bei Google und Co gesucht hat und daraufhin bei mir gelandet ist. Den Manchmal ist da echt kurioses dabei und bei manches kann ich bestimmt weiter helfen 😀

Die 20 am meisten gesuchten Wörter:

  1. shosatsu.de
    Ja da bist du schon auf den richtigen Web, aber schneller landet man bei mir wenn man gleich die URL im Browser eingibt und nicht erst bei Google 😉 Wenn du aber mehr über meinen Blog erfahren willst wärst du HIER ganz richtig oder mein Medikit.
  2. aduld
    Also ich weiß ja nicht ob der jenige wirklich hier gefunden hat, was er sucht 😀 Aber ich lese gerne New Aduld und Young Aduld Romane. Rezensionen dazu findet man dann in der dafür angelegten Kategorie. Was der Unterschied zwischen den beiden Genren und allgemein Jugendbüchern ist, erkläre ich gerne noch mal in einen gesonderten Post.
  3. rebuy haul
    Bei mir gab es nur einen einzigen rebuy Haul, so oft kaufe ich nicht da. Ich war jedoch sehr zufrieden mit den Angebot und auch mit den Zustand der einzelnen Bücher. Würde es also wieder tun.
  4. grey
    Na auf der Suche nach Mr. Grey? 😀 Da wirste hier nicht fündig. Ich habe die Bücher NICHT gelesen. Werde es auch nie. Aber vielleicht gefällt euch ja der Roman “Auf der Suche nach Mister Grey” von Emily Bold *g*
  5. sabine raml
    Von Sabine Raml habe ich leider erst “Heldentage” gelesen, mir hat ihr Buch sehr gefallen. Wer mehr über sie als Autorin erfahren will, kann ihr bei Facebook folgen.
  6. shosatsu
    Sho satsu ist Japanisch und heißt Bücher, Schriften, Brief, Schreiben, Notiz, Vermerk (しょ・さつ sho・satsu)
  7. zondra aceman
    Zondra Aceman ist eine Autorin die auf Amazon klasse Kurzgeschichten veröffentlicht. Ich habe ihre Bücher verschlungen! Also absolut lesenswert. Ich hoffe sie wird noch ein paar neue Sachen veröffentlichen.
  8. himbeermond
    Himbeermond ist ein Roman von Mella Doumount und diesen habe ich hier rezensiert. Mella ist eine total nette und Liebe Person und ich bin sehr Stolz zum Kreise ihrer Betaleserinnen zu gehören und so erleben zu dürfen wie ihre Geschichten entstehen und reifen.
  9. jacob weigert
    Sry diese Person kenne ich nicht, also musste ich selber Googeln. Wie man da bei MIR landen konnte, ist mir schleierhaft. Solltest du Infos suchen, dann findest du die auf seiner Website oder auf Wikipedia.
  10. nachhall
    Nachhall habe ich hier verlost(leider hat keiner mitgemacht, also liegt das Exemplar immer noch hier und das Signiert!!!!) Sowie gab es von der Autorin Beile Ratut hier ein Interview.
  11. jahreshoroskop zwilling frau bj 85
    Naja Horoskope schreibe ich nicht und sind hier auch nicht zu finden.
  12. lesben statistic
    Auch hier wirst du nicht bei mir fündig, ich habe nur einmal einen Coming Out Roman rezensiert.
  13. wild cards das spiel der spiele band 2
    Ob es einen weiteren Band geben wird, ist mir nicht bekannt. Aber es gibt wohl wie in meiner Vorstellung beschrieben schon andere ansätze zu diesen Roman und es ist ja auch mitten in der Reihe. Mehr dazu kannst du HIER lesen.
  14. gerne r.r.martin
    Gerne lese ich ihn nicht, ich bin nicht so der Fan seiner Bücher. Auch wenn sie Fantasy sind. Mir ist es zu “männlich”
  15. himbeermond online lesen
    Da werde ich böse! Nein man kann es NICHT online lesen, wenn es so ist, dann ist es illegal. Das eBook kostet nicht die Welt! Dann kannst du es auch am PC oder am Handy lesen.
  16. darkiss
    Darkiss gehört zum Mira Taschenbuch Verlag und ist eher ein Fantasy Bereich von ihnen. Ich habe bis jetzt Dark Elements von dort gelesen. Ein tolles Buch, aktuell warte ich auf Teil 2 welches ab ca September erscheinen wird.
  17. die zauberblume dinslaken
    Die Zauberblume ist ein wunderschön Illustriertes Buch meine Freundin Marina. Aber was das mit Dinslaken zu tun haben soll? Nichts, den Marina kommt aus Hamburg und stammt aus Russland. ICH jedoch bin in Dinslaken geboren 😉
  18. himbeermond onlin
    Nein auch hier. ES IST ILLEGAL wenn es online gelesen werden kann!
  19. anna valenti sternentochter
    Auch dieses Wunderbare Buch habe ich Rezensiert. Es ist ein 4 Teiler, Teil 3 steht schon im Regal. Bin schon sehr drauf gespannt wie es mit der Sternentochter weiter geht.
  20. 20/14 challenge
    Die Challenge ging vom 1.1.2014-31.12.2014 und wurde von Bookaholicasworld ins Leben gerufen. Ich hab sie noch nicht Aktualisiert… weiß gar nicht ob ich sie nun geschafft hatte oder nicht xD Egal.  Es gibt auch die Challange für dieses Jahr 20/15 und denke nächstes Jahr wird es sie auch wieder geben. Macht auf jedenfall Spaß

 

So das waren die Top 20 Diesen Monat 😀 Hoffe einige finden nun ihre Antworten hier *fg*

Hits: 91

Zeilenspringer-Treffen

Zeilenspringer? Ja, so heißt eine Facebook-Gruppe mit ganz vielen lieben Buchmenschen 😀 Was auch sonst 😛 Weil es so selten Treffen gibt die hier in Oberhausen stattfinden, habe ich mich dazu entschlossen, es diesmal selber in die Hand zu nehmen. Also fragte ich in der Gruppe wer Lust hat und so haben wir uns für heute entschieden, leider hat uns der Bahnstreik erwischt, so das einige nicht anreisen konnten =( Aber wir waren zu 4 uns es war super Lustig.

Wenn alles  gut geht, planen wir nun 1 mal im Monat einen Stammtisch in Oberhausen. Noch suchen wir eine geeignete Location wo wir 1. Reservieren können und 2. auch mal mit mehr als nur 4 Leuten sitzen können. Auf der Promenade sind die am WE davon nicht so begeistert :/ Aber ich werde schon was finden 😀

Gestern haben wir uns erst mal “beschnuppert” und  gemeinsam was gegessen und Cocktails geschlürft 😀 Hätten wir noch Zeit gehabt, wären wir auch noch rüber ins König, bissel tanzen gegangen, aber das Planen wir fürs nächste zusammentreffen 😀 War auf jeden Fall sehr lustig und ich habe 3 ganz nette und liebe Menschen kennengelernt.
:*

Zum Schluss noch unser Gruppenfoto:
SAM_0021

Hits: 17

[Monatsrückblick] April 2015

März habe ich verpasst, den Rückblick zu schreiben, daher geht es nun mit April weiter 😀 Rezensierte Bücher habe ich euch gleich verlinkt.

Beendet

Angefangen

  • Das Flüstern der Zeit
  • After truth
  • Stone Cold Touch

Gekauft

  • LANDSBY
  • Make a Wish: Sam und Daria
  • Opal
  • Das Jahr in dem ich dich traf (gewonnen)
  • Tagebuch eines Vampirs – Rückkehr bei Nacht
  • sowie 34 kostenlose Kindel-Books

Rezensionsexemplare

  • Das Flüstern der Zeit
  • After truth
  • Angst
  • Kindgerecht lernen mit der Evolutionspädagogik

Hits: 3

Kindgerecht lernen mit der Evolutionspädagogik von Ludwig Koneberg

Kindgerecht lernen mit der Evolutionspädagogik - Ein Eltern-Schüler-Training
Kategorien:
Schlagwörter: , ,
Genre:
Published: 3. November 2014
Ein Eltern-Schüler-Training Mit der von Ludwig Koneberg und Silke Gramer-Rottler entwickelten Evolutionspädagogik ist es möglich, zu erkennen, was Kinder wirklich meinen, was sie ausdrücken wollen, was sie beschäftigt und was sie belastet. Dadurch wird verständlich, wie sie denken und lernen und welche Lösungsansätze sie verwenden. Kurz: Wie sie die Welt wahrnehmen. Die Autoren liefern konkrete Vorschläge, mit denen Eltern, Lehrer und Erzieher die persönlichen Kompetenzen und Ressourcen des Kindes fördern können. Die beigelegte Diagnosescheibe ermöglicht…

Ein sehr interessantes Buch. Ich hatte es lesen wollen, weil ich gerade auch ein Vorschulkind zu hause rumlaufen habe und auch später als Schulsozialarbeiterin mit Kindern zu tun haben werde.
Das Buch begleitet Eltern, aber auch Erzieher, Pädagogen und Lehrer in die Welt der Kinder. Wir sind nunmalaus den Alter raus gewachsen und können uns selten an alles genau erinnern. Warum ein Kind schneller gestresst ist als ein Erwachsener. Kinder sind aber auch jeder anders, was besonderes, unser Schulsystem sieht aber leider keine individuelle Behandlung vor, sondern versucht natürlich alle Kinder gleich zubehandeln. Was eben zu folge hat das einige unterfordert sind oder andere überfordert sind. Jedes Kind brauch individuelle Lernprozesse. Und wenn man auf das Kind eingeht, kann es aus allen seine Vorteile ziehen.
Dieses Buch zeigt mir einfach, das immer noch an Schulen an Altbackende Regeln gehalten wird. Man tötn von Individualität, aber ist weit davon entfernt. Ich hoffe einfach, das mir dieses Buch helfen wird, meinen Sohn beim Start der Schule zu unterstützen, ihn individuell zu fördern und ihn nicht zu überfordern.
Ich war, bzw bin noch immer sehr im zwiespalt, weil mein Sohn mit 5 Jahren eingeschult werden soll, sehe bei ihn seinen unendlichen Wissensdurst, aber auch seine unlust sich länger auf etwas zu konstentrieren oder sich an Regeln zu halten.
Ich hoffe das das Buch mich weiterhin begleitet und das kleine Gehirn meines Sohnes besser verstehen lässt.
Eine Absolute Empfehlung für Eltern mit Kindern, die nicht gerade die absolute Norm darstellen.

Hits: 79