Unsere Tour zur Frankfurter Buchmesse 2013 #FBM13

logoNach vielen überlegen und hin und her, klappte es dann doch mit der Frankfurter Buchmesse 2013.

Möglich machte das ganze aber erst der Gewinn bei Katja, da ich dort eine Karte für meine Schwester gewonnen hatte. *freu* Doch ein paar Tage später trudelte doch die Akkreditierung als Presse für sie ein, womit wir eigentlich gar nicht gerechnet hatten, da sie noch gar nicht viel auf diesen Blog mitgeschrieben hat. Daher war die Freude auch sehr groß, doch was mach ich nun mit der Gewonnenen Karte? Es wurde kurzerhand umgeplant, viel Telefoniert und geschaut. Uns so brachte ich den Kleinen noch am Abend zur Schwiegermutter, lieh mir das Auto und packte meinen Freund und meine Schwester am nächsten morgen ein ^^ Er ließt schließlich auch gerne.

Es ist ziemlich voll hier

Es ist ziemlich voll hier

Um 5 Uhr klingelte dann auch schon der Wecker, gegen 6 Uhr luden wir dann meine Schwester ein und dann ging es Richtung Frankfurt. Es war sehr Nebelig und so ganz ohne Navi (YEAH) war es echt ein Abenteuer nach Frankfurt zu kommen, aber wir hatten eine grobe Richtung xD und als wir nicht mehr weiter wußten war es auch schon ausgeschildert *puh*

Um halb 10 haben wir dann auch endlich das Parkhaus erreicht, sehr Abenteuerlich die Auffahrt im Kreis. Auf den Parkdeck angekommen fanden wir auch gleich einen Parkplatz, wir merkten uns die Position zum Treppenhaus und den Stock und dann ging es auch schon Runter zu den Shuttlebus. Aber erst mal holten wir uns unser Parkticket ab, da wir ja als Presse kostenlos parken durften (Normal 11€)

Im Shuttlebus wurde uns dann auch gesagt an welcher Haltestelle wir zurück aussteigen müssten und so fuhren wir gemütlich zum Messegelände. Dort angekommen mussten wir dann nur noch unsere Eintrittskarten scannen und unsere Ausweise in kleine Namensschildern packen und anstecken. Ich muss zugeben öfter war ich irritiert wenn man mich mit Nachnamen angesprochen hat *g*

Vom Eingang zur eigentlichen Messe, war es eine ganz schöne Lauferei und ich fühlte mich da schon sichtlich überfordert. Wir kamen dann in Halle 4.0 an als mich schon die Frage von Cindy von Cinderella´s Bücherschloss erreichte wo wir denn wären ^^
Sie schrieb mir das sie am dotbooks-Stand sei, der in Halle 4.1 ist.
Der Stand war schnell gefunden und Cindy auch ^^ Wir begrüßten uns und unterhielten uns ein wenig, aber meine Begleiter drängten auch schon und was wichtiger war, auch mein Zeitplan, leider. So haben wir nicht mal ein Kennenlernfoto geschossen =(

Josh Hutcherson, Syncronsprecher von Peete aus Tribute von Panem

Josh Hutcherson, Syncronsprecher von Peete aus Tribute von Panem


Mir war das alles irgendwie zu unorganisiert und zu viel xD Nächstes Jahr wird ein genauer Plan gemacht LOL Viel habe ich jetzt nicht gesehen.Meine Schwester und ich sind dann auch schon zur Halle 3 gelaufen da dort die Autogrammstunde von Rubinrot Hauptdarstellern Maria Ehrich und Jannis Niewöhner startete. Es war schon recht voll, aber es lag daran das Josh Hutcherson
Maria Ehrich und Jannis Niewöhner von Rubinrot

Maria Ehrich und Jannis Niewöhner von Rubinrot

der Synchronsprecher von Peete (Tribute von Panem) eine Vorlesung gab und auch Autogramme gab.

Wie durch ein Zufall standen wir dann sehr schnell vorne an der Bühne und das auch noch genau an der Seite wo der Einlass zu den Autogrammen war. Leider drängten alle von hinten echt übel und hätte ich mich bewegen können ich wäre ohne Autogramm verschwunden.
Die Ersten druften dann Fotos machen und ihre Namen auf die Autogramme schreiben lassen, als wir (nur ca 20 vor uns) dran waren, wurden die Fans nur noch abgespeist, es durfte kein Foto gemacht werden, man sollte die schon fertige Autogrammkarten nehmen und am besten auch nichts extra unterschreiben lassen, ich hatte noch Glück das mir Jannis die Hülle von der DVD abnahm und signierte und an Maria reichte. Leider haben sie genau auf der Seite signiert wo das FSK drauf ist xD

Bill Morrison beim zeichnen

Bill Morrison beim zeichnen

Danach sind wir dann zu meinen Freund in Halle 3 gelaufen, der schon anstand um sich seine Comics von Bill Morrison unterzeichnen zu lassen. In der Zwischenzeit haben wir uns ein Autogramme von Perry Rhodan und eine Zeichnung von André Sedlaczek geben lassen. Als Schatz dann fertig war sind wir noch was durch die Hallen gestriffen und sind dann raus, weil Kerstin Gier Autogramme geben sollte. Da aber noch für einen anderen Autor angestanden wurde, sind wir erst mal es essen.
André Sedlaczek beim zeichnen

André Sedlaczek beim zeichnen


Doch als wir wieder kamen war die Schlange schon soooo lang, das wir uns entschlossen doch nicht hinzugehen, da sie nur 30 Minuten zeit haben sollte. Schade.
Dafür haben wir uns die Brasilien-Halle (Ehrengast auf der FBM13) angeschaut und dort dann eine kleine Pause gemacht. Nachdem wir uns wieder mit meinen Freund getroffen haben (er wollte nicht mit Anstehen und ist durch die Hallen gestriffen) sind wir zurück in Halle 3. Dort haben wir uns dann so gut wie alles angeschaut und ich habe noch zwei Zeichnungen von Denis Metz und von Oli Hilbring bekommen. Da mein Freund sich lieber wo hingesetzt hat statt sich mit anzustellen, sollte ich ihn Autogramme mitbringen und meine Schwester sagte halt dann das er irgendwo da sitzt und Denis Metz hat das gleich umgesetzt und in seine Zeichnung eingebaut xD Sehr genial. Oli Hilbring hat ihn dann auch eine passende Zeichnung gemacht und zwar  … *g* Aber wie  … mit so einer Maske zu und den Spruch das er nun endlich mal die Klappe halte. Oli ist nämlich Schal*er ;)  Wir haben uns echt amüsiert und sind dann auch schon weiter durch die Halle 3. Bei Carlsen habe ich mir dann noch per QR-Code die zwei eBooks des Tages geladen, hier und da geschaut und dann merkten wir schon das es verdammt spät war und wir zum Auto müssten.
Das Außengelände, Blick vom Balkon in der Brasilien-Halle

Das Außengelände, Blick vom Balkon in der Brasilien-Halle

Leichter gesagt xD Wir sind also raus und nahmen den Messebus (fuck die Messe ist so groß das sie für die einzelnen Hallen Busse haben!!) und sind dann falsch abgebogen, da man uns sagte wir sollen nun links, dabei hätten wir nur rechts gemusst -.- Sind dann noch durch komische Hallen gewandelt und übers Gelände und hatten kein Plan wohin. Naja, den Shuttlebus haben wir dann doch noch gefunden :P

Chillen in der Ikea-Family-Lounge

Chillen in der Ikea-Family-Lounge

Gegen 22 Uhr waren wir dann endlich wieder in Duisburg, ich hole meinen kleinen Schatzemann ab und dann ging es endlich heim.

Ich muss gestehen, das ich echt Hemmungen hatte mit den Verlagen ins Gespräch zu kommen und wenn ich jetzt so sehe was einige Blogger an Rezensionsexemplare bekommen haben =( Auch war ich dank der Autogrammstunde Rubinrot, nicht beim Lovelybook-Treffen. =( Ich habe nur noch Pia von Pia´s Bücherinsel getroffen, da sie auch aus Oberhausen kommt und ihre Mutter mir Visitenkarten die zu spät ankamen gegeben hat. So trafen wir uns kurz ^^

Alles in allen, einfach Chaos pur xD Nächstes Jahr wird definitiv besser *ich hoffe es*

Fotos habe ich leider fast keine gemacht, die wenigen von der Autogrammstunde waren verwackelt. Schade eigentlich.


2 Kommentare zu Unsere Tour zur Frankfurter Buchmesse 2013 #FBM13

  1. Na dann ging es mir ja wenigstens nicht ganz alleine so mit der Panik, Gott sei dank. ;) Ich bin nicht immer so extrem ängstlich, aber an dem Tag war es richtig schlimm. Weist du, die die Exemplare haben, haben mit SICHERHEIT auch gefragt, das würde ich mir weder dieses, noch nächstes Jahr trauen! Und die Schlange anstehen? Nee danke. ;) Ich mach dann lieber mit der Maus Bilder und Shaun dem Schaf. *rofl* :D

    • Sabrina

      Panik nicht direkt, aber Überforderung, zu viele Stände, zu viel Masse xD Ja ok außer die Panik beim anstellen XD Liegt aber auch daran das ich Platzangst habe dank meiner lieben Freunde xD

      Ja doch bei ein paar möchte ich dann doch mich vorstellen und anbieten (Gott wie sich das ließt XD)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden, dass du Cookies verwendest.. Mehr Informationen

Auf dieser Website werden Cookies benutzt um dir ein möglichst angenehmes surfen zu bereiten. Cookies speichern Informationen zu deinem letzten Besuch, deine bevorzugte Sprache oder andere Einstellungen. So das du dich auf der Website schnell zurechtfindest und die Benutzerfreundlichkeit steigt. Möchtest du keine Cookies verwenden, klicke auf das X und stelle auch deinen Browser dementsprechend ein! Ansonsten einfach auf OK klicken, damit erklärst du dich damit einverstanden Was sind Cookies? https://www.google.com/policies/technologies/cookies/

x