Nachoster-Gewinnspiel – Kiss of Fay von Maria M. Lacroix

Ähm… ja… eigentlich wollte ich doch während Ostern ein Gewinnspiel für euch starten xD Aber irgendwie. Naja. Ihr kennt mich :D Schussel hoch 10.

Ich habe nämlich ein eBook gewonnen, aber besitze es schon selber, also fragten wir die Autorin, ob ich es verlosen darf :D

Worum es geht?

Um den Zweiten Teil der Feentochter-Saga, Teil 1 habe ich hier schon rezensiert. Den Zweiten werde ich die Woche dann auch noch fertig rezensieren und hier online stellen.

Schon einmal Infos
Kiss-of-Fay---Das-Geheimnis-der-Feentochter-II-9783733781347_xxl

Auf ca 361 Seiten entführt und Maria M. Lacroix wieder in die Welt der Fay.

Band 2 der magischen Geschichte um die Welt unter dem Feenhügel.

Nachdem sie von einem grausamen Fay-Prinzen in den Síd entführt wurde, ist Emmas Wille gebrochen. In letzter Sekunde wird sie aus der Feenwelt gerettet. Sich wieder im Alltag zurechtzufinden, ist schwer, denn der Prinz hat ihr die Lebensfreude geraubt… Unterstützung erhält sie dabei von ihren Freundinnen Nessya und Jada, die alles tun, damit es Emma besser geht. Doch der Fay-Prinz will sein perfides Spiel mit ihr fortführen. Und ausgerechnet Tadhg, einstiger Gott des Todes und in der magischen Welt zuhause, bietet Emma seinen Schutz an. Anfangs erträgt sie den Gedanken nicht, einen anderen Unseelie in ihre Nähe zu lassen. Aber etwas an diesem Mann mit den Dämonenaugen fasziniert sie – reicht das aus, um ihm zu vertrauen? Kann sie mit Tadhg an ihrer Seite den Mut aufbringen, sich ihrem Peiniger zu stellen?

Was ihr dafür tun müsst?

Einfach hier einen Kommentar hinterlassen und mir erzählen, was eure größte Angst ist. Ich weiß das kann sehr Persönlich werden. Aber auch die Protagonisten müssen sich ihren Ängsten stellen ;)

Teilnahmebedingungen

  • Das Gewinnspiel läuft bis zum 12.04.15 um 12 Uhr. Die Auslosung findet zeitnah statt und die Gewinner werden durch Zufallsgenerator ermittelt und von mit per Mail benachrichtigt.
  • Teilnahmeberechtigt sind alle, die Volljährig sind oder das Einverständnis ihrer Eltern haben.
  • Du MUSST die Gewinnspielfrage in den Kommentaren beantworten!
  • Für die Zusendung der Gewinne wird die Email-Adresse benötigt. Die Daten werden an Katja geschickt bei der ich eigentlich gewonnen habe, da sie das eBook verschicken wird (hat was mit Verfielfältigen usw zu tun) Katja speichert die Daten NICHT!
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen
  • Sollte sich der Gewinner bis 2 Wochen nach der Auslosung nicht per Mail bei mir gemeldet haben, wird ein neuer Gewinner ausgelost.

15 Kommentare zu Nachoster-Gewinnspiel – Kiss of Fay von Maria M. Lacroix

  1. Meine größte Angst? hmmm…. damit hab ich mich noch nie so richtig beschäftigt..
    Ich denke aber, dass meine größte Angst darin besteht, meine Familie zu verlieren und plötzlich allein da zu stehen.
    Aber das ist ja eher eine Angst, die wahrscheinlich jeder hat..
    Aktuell besteht meine Angst darin, dass ich dieses Jahr in keine neue Ausbildung starten könnte und damit noch ein Jahr mehr verliere..

  2. ich habe sehr viele ängste, muss deswegen auch tabletten schlucken ;D

    ich habe zb. angst wenn viele leute um mich rum sind. man schimpft es massenhysterie, ich bekomme scheiß ausbrüche und zitteranfälle….noch schlimmer ist es, das ich bei egal was ich so mache am tag, mir immer gleich vorstelle, das ich dabei sterben könnte..also quasi, fahr nicht mit dem karusell es könnte sich lösen, du bist tot….oder räum deine wohnung auf, denn wenn du nen autounfall hast, das du dich nicht schämen brauchst, wenn jemand deine wohnung sieht…. oder fass das tier nicht an, könnte dich beißen und mit bakterien verseuchen….das alles nagt sehr an mir, ich habe auch wahnsinnige angst alt zu werden. naja, sehr intim, aber ehrlich^^

  3. Das jemand der mir sehr wichtig ist krank wird

  4. Meine größte Angst ist es, mein Kind zu verlieren.

  5. Meine größte Angst, ist seit drei Jahren, das iwer meinem Sohn was tut oder ihm was passiert, man ihn mir nimmt. Bekanntlich schlägt das Herz einer Mutter außerhalb ihres Körpers und da mein Mini sehr selbstständig ist, hab ich öfters Angst um ihn. Davor sogar, das sein Papa ihn mir nimmt, heute sind es mehr die Eltern väterlicherseits.
    Bevor ich Mama wurde war meine größte Angst, alt zu werden und ich hab zudem Angst vor Gewitter. Eigentlich unnötig, dennoch hab ich da Angst, aber seit ich Mutter bin, kann ich es etwas besser verarbeiten. Als Mama kann ich mich ja nicht bei meinem Sohn verstecken ;)

    • Sabrina

      Ich glaube diese Angst haben alle Mütter. Ich sag jetzt extra nur Mutter und nicht Eltern :P Den ich habe die Erfahrung gemacht, das Väter den Kindern deutlich mehr zutrauen und vor allem vertrauen. Ich bekomme immer nen Herzkasper wenn der Zwerg mit seinen Roller fährt. Wir wohnen in der City und da fahren nun mal viele Autos. „Fahr nicht so weit vor, fahr nicht so schnell, fahr nicht so nah an der Straße“ Meine Standard Sätze. Ist er mit seinen Papa unterwegs, läßt er ihn. Sind wir zusammen unterwegs, bekomme ich immer mecker von ihn :D

      Und Gewitter kann ich verstehen. Früher liebte ich es, heute gar nimmer. Seit dem Großen Gewitter bei uns 2009. Das war so Horror, man konnte zusehen wie die Blitze vor unseren Fenster in den Boden einschlugen, wie die Schränke wackelten und wie sie im Nachbarhaus einschlugen.

      Aber größere Angst habe ich vor Wespen und da ich auf der Schnelle nie sehe ob Biene, Hummel oder Wespe,renne ich erst mal vor allen weg XD Nur Hornissen erkenne ich lol

  6. Meine größte Angst ist tatsächlich die Verlustangst. Diese hat sich über Jahre durch ständige familiäre Todesfälle geprägt und ist teilweise schwierig im Zaum zu halten.

  7. Meine größte Angst ist einsam und allein zu sein. Sei es jetzt oder im hohen Alter, wenn alle um mich herum wegsterben.

  8. Meine größte Angst ist die Angst meine Familie zu verlieren, Durch einige frühe Todesfälle und auch eigene schwere Erkrankungen ist die ANgst mein ständiger Begleiter.
    Aber auch die Angst vor dem Versagen ist bei mir allgegenwärtig, den ich bin Perfektionist und stehe mir damit selber im Weg!

  9. Hallo,

    ich habe den ersten Teil der Feentochter-Saga bei einem Ostergewinnspiel gewonnen und wollte gestern morgen nur mal eben kurz ´reinschauen….:D
    Daraus wurde dann ein Samstag, an dem ich die Finger nicht vom Reader lassen konnte bis ich am Ende des Buches angelangt war. Der erste Band ist einfach toll! ♥

    Schwer zu sagen, welches meine größte Angst ist, ich muss gestehen, ich habe jede Menge davon. ;) Ich habe Angst, allein zu sein, Angst um meine Kinder (ich bin leider soo ne Glucke) und Angst vor Krankheiten, etc. Bei letzterem ist es vor allem die Angst davor, dass eine jahrelange Grunderkrankung sich verschlimmert….

    Liebe Grüße
    Petra

  10. Hallo
    Da man es ja anscheinend auch einzelnen lesen kann bewerbe ich mich mal :-)
    Meine größte angst? ! Das meinen Kindern was passieren könnte :-(
    Sandra

  11. Hallo,

    da ich große Angst vor Spinnen habe wäre es ein Alptraum für mich umzingelt zu sein von Spinnen, die auch noch so riesig sind – ähnlich wie bei HP 2 in dem Wald.

    Lg Bonnie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden, dass du Cookies verwendest.. Mehr Informationen

Auf dieser Website werden Cookies benutzt um dir ein möglichst angenehmes surfen zu bereiten. Cookies speichern Informationen zu deinem letzten Besuch, deine bevorzugte Sprache oder andere Einstellungen. So das du dich auf der Website schnell zurechtfindest und die Benutzerfreundlichkeit steigt. Möchtest du keine Cookies verwenden, klicke auf das X und stelle auch deinen Browser dementsprechend ein! Ansonsten einfach auf OK klicken, damit erklärst du dich damit einverstanden Was sind Cookies? https://www.google.com/policies/technologies/cookies/

x