audible

audible – Hörbücher zum Download

audible[Anzeige] Schon vor einiger Zeit wollte ich dir von audible erzählen und warum ich so begeistert davon bin. Es gab eine Zeit, da konnte ich nicht viel lesen, ich hatte einfach nicht die Zeit dazu, oder aber ich habe einfach mein Buch vergessen! Ja das passiert mir doch hier und da mal. Am Handy lesen ist für mich nie eine Option gewesen, bzw selten, da mir das einfach zu klein ist. Also nutzte ich irgendwann das Probeabo von audible und war begeistert.

Tipps mit der audible App

screenshot_20161030-144357-minFix war die audible-app auf meinem Handy geladen und das erste Hörbuch geladen. Man sollte die Hörbücher, wenn es geht, im Wlan herunterladen, das geht um einiges schneller und kostengünstiger, als im normalen Datennetz (was auch je nach Anbieter kosten verursachen kann).
Nachdem man sich nun eingeloggt hatte und auch das Apo aktiviert, hatte man die Qual der Wahl den auf audible.de stehen mehr als 200.000 Titel von über 1.000 Verlagen in deutscher, englischer, spanischer und französischer Sprache zur Verfügung. Das macht die Entscheidung nicht gerade leicht.

200.000 Titel von über 1.000 Verlagen

screenshot_20161030-145604-minIch stöberte also so durch die Bibliothek und schielte nebenbei zu meinem SUB. Ob ich mir etwas hole, was ich eh lesen wollte? Oder nicht? Da fragte mein Freund, ob er nicht etwas hören könnte. Er stöberte auf seinem Handy und hatte sich schnell für ein neues Hörbuch entschieden. Im Gegensatz zu mir, hört er viele Hörbücher, ich wirklich nur ab und an mal.

Er suchte sich “Die Orks” aus und hört nun wieder fleißig.

Vorteile von audible

Warum ich audible mag? Ganz klar die Auswahl, aber auch der Preis. Das Abo kostet 9.95 im Monat und dafür bekommt man 1 Credit, für diese Credit kann man sich dann ein Hörbuch kaufen (oder zwei Hörbücher die nur 1/2 Credit kosten).  Dies rentiert sich z. B. wie bei “Die Orks” den das Hörbuch kostet sonst 24,99€. Wir haben fast 1 Jahr das Abo gehabt und das tolle ist eben, wenn man gerade kein neues Hörbuch brauch, verfällt der Credit nicht, sondern man spart ihn.

Fazit

Die App fürs Handy ist wirklich toll gestaltet, man kann kleine Medaillen verdienen, man kann ganz schnell seine Credits einsehen und auch Hörbücher aussuchen. Was mir persönlich noch sehr gefällt, ist dass ich die Vorlesegeschwindigkeit ändern kann, den ich persönlich mag es einen Tick schneller. Aber auch der Schlaftimer ist nicht schlecht. Man stellt ihn für 30 Minuten ein und danach geht das Hörbuch gedimmt aus. Für lange Autofahrten DIE alternative als fahrende Leseratte 😀

Hörst du Hörbücher? Wenn ja wie? Auch über audible oder doch lieber per CD? Ich muss ja sagen, mich stören die vielen CD´s bei normalen gekauften Hörbüchern XD

 

 

Aufrufe: 70

[Vorstellung] E-Book-Label “Dark Diamonds” des Carlsen Verlag

Dark DiamondsIch bin eine Dark Diamonds Bloggerin, was Dark Diamonds ist? Das werde ich dir kurz vorstellen:

Dark Diamonds ist das neue E-Book-Label des Carlsen Verlag. Das Label steht für fantastisch-romantische Bücher für junge Erwachsene, die das Genre New Adult Fantasy lieben. Vorgestellt wurde das Lable auf der Frankfurter Buchmesse und ab den 28. Oktober 2016 gibt es die ersten sechs E-Books. Jeder Roman ist ein ganz besonderer Juwel.

Startprogramm von Dark Diamonds

darkdiamonds

Traumhaft, Band 1: Das Erwachen von Johanna Lark

Als Psychologiestudentin sollten der 21-jährigen Klara die Grundbegriffe der Traumdeutung eigentlich nicht fremd sein. Dennoch kann sie es sich nicht erklären, warum sie und ihre Freunde auf einmal die gleichen Träume haben und diese so absolut real wirken. Oder warum sie plötzlich von einer knisternden Begegnung mit einem höchst attraktiven Studenten träumt und dieser ganz genau Bescheid zu wissen scheint. Zufall, Schicksal oder etwas ganz anderes? Als Klara ihre außerordentliche Gabe der Traumlenkung entdeckt, eröffnen sich ihr plötzlich Welten, die sie sich kaum vorstellen konnte. Bis sie versteht, dass auch ihre Träume zum Spielball anderer Begabter werden können…

Gejagte der Schatten (Seday Academy 1) von Karin Kratt

Für die meisten Wesen dieser Welt sieht Cey einfach nur perfekt aus. Denn Cey ist eine J’ajal und daher ist sie nicht nur übernatürlich schön, sondern besitzt auch übermenschliche Eigenschaften, darunter Fähigkeiten, die sie zu einem Leben auf der Flucht verdammen. Nirgends ist sie zu Hause, an keinen Menschen bindet sie ihr Herz. Zu groß ist die Gefahr, dass die Seday sie aufspüren und in ihr System der Täuschungen zwingen. Doch dann begegnet sie Xyen, einem der mächtigsten Anführer der Seday – und einem der attraktivsten. Ausgerechnet er scheint nach und nach Ceys Vertrauen gewinnen zu können. Aber kann Xyen auch Cey vertrauen?

Call it magic, Band 1: Nachtschwärmer von Cat Dylan

Nichts liebt die 25-jährige Eliza mehr als ihre Nachtschichten als Radiomoderatorin des alternativen Musiksenders Shine-a-light. In diesen Momenten gibt es nur sie, die Musik, ein paar wenige Zuhörer – und seit kurzem einen mysteriösen, aber charmanten Anrufer, der geradewegs ihre Gedanken zu lesen scheint. Der smarte Morgan würde hingegen alles tun, um der mentalen Verbindung mit der hippen Radiomoderatorin zu entgehen. Denn eine solche Verbindung kann für Morgan als Wesen seiner Art nur eins bedeuten: Eliza ist seine Auserwählte und damit die Frau, an die er für immer gebunden sein wird. Dabei gilt es in seiner Vampirgemeinschaft als niederträchtig, Gefühle für eine Menschenfrau zu hegen…

Witches of Norway, Band 1: Nordlichtzauber von Jennifer Alice Jager

Die 21-jährige Kunststudentin Elis hat kein Händchen für die Liebe und Schuld daran ist einzig ihr wohlgehütetes Geheimnis. Elis ist eine Hexe. Aber keine besonders gute. Immer wenn sie glaubt, alles im Griff zu haben, funkt ihr die Magie dazwischen. Nachdem ihre Verlobung geplatzt ist und sie beinahe ein Haus zum Einsturz gebracht hätte, bricht Elis kurzerhand das Studium ab und reist nach Norwegen. Hier will sie lernen, ihre Kräfte zu kontrollieren und trifft dabei auf den charismatischen und faszinierenden Hexer Stian, zu dem sie eine eigentümliche Verbindung spürt. Doch die Magie hat mal wieder ihren eigenen Plan und plötzlich findet Elis sich hundert Jahre zurückversetzt, im Norwegen des Jahres 1905 wieder…

Seelenhauch von Annie J. Dean

Die 20-jährige Helen glaubt nicht an Geister. Als fertig ausgebildete Krankenschwester hat sie bereits einige Menschen sterben sehen, aber nie wurde sie von einer rastlosen Seele heimgesucht. Das ändert sich schlagartig, als sie sich nach einer scheinbar harmlosen Partie Gläserrücken plötzlich nicht mehr allein fühlt und von einem sterbenden Patienten um einen letzten Gefallen gebeten wird: Sie soll das Zuhause eines gewissen Kilian aufsuchen. Ihre Recherche führt sie in ein steinreiches Villenviertel und direkt in die Arme des attraktiven Jungdesigners Elias. Zusammen versuchen sie der Geschichte des verstorbenen Erben auf die Spur zu kommen – und werden dabei direkt in die Vergangenheit katapultiert…

Unter den drei Monden von Ewa A.

Die 19-jährige bildhübsche Kadlin ist die einzige Tochter des Stammeshäuptlings der Smar. Keine leichte Rolle für eine fast erwachsene Frau, die nach den Regeln ihres Volks längst verheiratet sein sollte. Doch anstatt dass sie sich wie alle anderen Mädchen auf dem Sonnenfest nach einem Mann umsehen darf, wurde ihre Hand bereits dem Stammessohn der herrschsüchtigen Ikol versprochen. Eigensinnig wie sie ist, geht sie dennoch hin, um dort den einzigen Mann zu umgarnen, der ihr Schicksal wenden könnte: Bram, den stattlichen Kriegersohn des Feindesstamms. Allerdings läuft nicht alles nach Plan und ehe sich Kadlin versieht, muss sie als Knabe verkleidet flüchten. Dabei landet sie ausgerechnet in Brams Trainingslager, wo dieser junge Krieger auf ihre Mannesprüfung vorbereitet…

Dark Diamonds Blogger

dd-blogger-buttonDa wir DD-Blogger sind, kannst du nun mit tollen Rezensionen der Bücher rechnen! Ich bin richtig Stolz, dazu zu gehören und bin schon gespannt, was das Lable noch so alles für Bücher herrausbringt.

Aufrufe: 39

[Buchvorstellung] Luca & Allegra von Stefanie Hasse

Bald ist es so weit, Luca & Allegra das Buch von Stefanie Hasse erscheint endlich. Am 2. Juni 2016 erscheint das Buch beim Carlsen Verlag Impress und erzählt die Geschichte von Romeo und Julia der Neuzeit. Ich bin schon sehr auf die Adaption von Stefanie Hasse gespannt, ich muss zugeben ich kenne zwar die Geschichte von Romeo & Julia, jedoch habe ich nie das Original gelesen, ich kenne es nur von Filmen und hören sagen. Das Stefanie nun die Geschichte in die Neuzeit holt, finde ich sehr spannend. Gemeinsam mit der Autorin Jennifer Alice Jager laden sie zum “Countdown Unsterbliche Liebespaare” ein, eine Release-Party mit Gewinnspielen und meh

[Buchvorstellung] Eva – Wie alles begann von William Paul Young

[Werbung] Am 26. Februar 2016 ist das neue Buch “Eva – Wie alles begann” von William Paul Young erschienen. Inspiriert von er Genesis, erzählt er die biblische Geschichte neu. Lilly, die Protagonistin, wird Zeuge der Schöpfungsgeschichte und lässt den Leser teilhaben und nimmt ihn mit auf ihren Weg, Gott zu finden. Sie ist sowohl seelisch, als auch körperlich schwer verletzt worden und sieht nun die Chance, neu anzufangen.

Plagiate

Aktuell ein Großes Theme in Buchgruppen. Es wurden in der letzten Zeit mehrere Autoren überführt, die plagiiert haben. Teilweise Autoren, die mit ihren anfangs selbst verlegten Büchern berühmt wurden und dadurch bei Verlagen landeten, aber auch teilweise Autoren die bei Amazon bei den AllStars sind.

Ich finde es nicht richtig, wenn man abschreibt. Doch scheinbar finden es viele ok. Ich musste Zitate lesen wie “Wer hat nicht schon bei einer Klassenarbeit abgeschrieben?” und “Jeder macht mal Fehler”

Aber doch nicht, wenn man es des Gewinnes wegen tut. Würde man es toll finden, wenn der Arzt oder Anwalt von einem, seine Arbeiten plagiiert hätte, weil er den Titel so toll fand und auch gut Geld damit verdienen möchte? Nein.

Aber bei Autoren scheint so etwas ja in Ordnung zu sein, war ja nur ein Fehler, kann ja passieren. Solche Autoren dürfen weiter in ihrem Beruf arbeiten und keiner macht etwas. Einen Arzt wird die Lizenz entzogen, einen Anwalt ebenso, aber der Autor? Der nimmt sich eventuell ein neues Pseudonym und kann munter weiter machen.

Die Fans tun es als Fehler ab

Und die Fanbase verteidigt munter weiter. Aber nicht nur Fans, auch Gruppenbetreiber, Autoren und Verlage. Kann ja mal passieren. Es wird sich beschwert, weil man es öffentlich machte, es wird sich aufgeregt, weil man es nicht gut heißt. Wie oben erwähnt, kommen dann aussagen wie “wir haben alle mal abgeschrieben”.

Ich kann es nicht verstehen

Warum verteidigt man so jemanden noch? Warum darf derjenige noch munter weiter machen? Er bekommt ne Strafe, ein dududu und fertig. Teilweise steigen deren Verkaufszahlen noch mehr. Warum werden beim Bekanntwerden von einem Plagiat, nicht erst mal alle Bücher gesperrt und geprüft? Der Autor freut sich nen Ast ab, hat ja seine Buddys hinter sich und freut sich über das Plus auf seinen Konto. Ein Unding.

Wie siehst du das? Findest du, man soll es totschweigen, man sollte es nicht veröffentlichen, wer oder was plagiiert wurde? Oder sollte man es Boykottieren?

 

Ich geh dann mal Rezensionen abschreiben, ist ja ok 😉

Aufrufe: 10