[Blogtour] SnowCrystal – Charaktervorstellung + Gewinnspiel

SnowCrystal

Willkommen zur Blogtour von SnowCrystal!
Gestern konntest du bei Cornelia auf NussCookies-Bücherliebe ein wenig zum ersten und zum neuen Teil der Königselfen Reihe erfahren, heute geht es bei mir mit den Charakteren von SnowCrystal weiter. Erwarte keine Bilder bei mir, den ich muss zugeben, ich HASSE es wenn man irgendwelche Models aus dem Internet ran zieht, weil die einen an einen Buchcharakter erinnern :P Ich würde mich dennoch freuen, wenn du bist zum Ende lesen würdest, den dort wartet dann ein kleines Gewinnspiel auf dich.

Die Charaktere aus SnowCrystal

Es gibt wieder drei Hauptcharakter, die ich dir gerne vorstellen möchte. Fangen wir bei der Königin der Winterelfen an:

Crystal

Crystal ist die Winterkönigin in der Elfenwelt, sehr verantwortungsbewusst und eher zurückhaltend. Sie kümmert sich gerne um ihr Volk und versucht immer, ihr bestes zu geben und eine gute Königin zu sein. Nach dem Tod ihrer Eltern und Fyres Rückzug war ihr einziger Freund der Sommerkönig Soleil, mit dem sie schon viel durchgemacht hat.

Sie liebt die Musik und ihre Querflöte, auf der sie trotz junger Jahre eine wahre Meisterin ist. Außerdem leitet sie ein Wolfsrudel und pflegt eine intensive Freundschaft mit den Winterbären, den Beratern der Winterelfen. Die Winterbären sind ein Eisbärrudel, das im Winterwald lebt und verzaubert sind.

Crystals größtes Talent ist jedoch der Sturm: Leicht kann sie einen Blizzard oder Schneesturm erschaffen, und ihre ständigen Begleiter sind Schneeflocken, die um sie herum zu Boden rieseln und deren Verwirbelungen oft ihre Laune anzeigt.

Ich mag Crystal echt gerne, sie ist so ganz anders als Frye, das genaue Gegenteil irgendwie. Kommen wir zu den zweiten im Bunde, Soleil wurde ja schon bei Crystal erwähnt.

Soleil

Soleil ist, wie schon erwähnt, der Sommerkönig – leichtsinnig und temperamentvoll genießt er das Leben. Er ist sehr von sich selbst überzeugt, doch die Maske der Arroganz und Selbstsicherheit kann trügen: Auch der Sommerkönig hat eine verletzliche und gefühlvolle Seite.

Seine beste Freundin Crystal ist für ihn die wichtigste Elfe seines Lebens, und auch er kümmert sich hingebungsvoll um sein Volk und den Sommerhof. Sein Seelenpferd ist ein Pegasus namens Juliana, und auch er ist sehr musikalisch: Auf der Violine kann ihm keiner das Wasser reichen.

Seit er die Fee Luna kennenlernte, redet er fast ausschließlich von ihr. Das er damit andere verletzt, merkt er leider gar nicht.

Das war also zu unseren temperamentvollen Sonnenkönig. Er ist mir teilweise zu Arrogant, da mag ich seinen Bruder Ciel irgendwie lieber xD Egal, kommen wir zu einen weiteren Mann in der Story

Onyx

Onyx ist ein Winterelfer, königlicher Berater an Crystals Hof und außerdem Tierarzt. Er kümmert sich um die Tiere des Winterwaldes und der Winterelfen und hat mit den Jahren eine Freundschaft zu Crystal aufgebaut.

Obwohl Onyx immer mal wieder kürzere Affären hat, vermeidet er es, tiefe Bindungen einzugehen, da seine Vergangenheit ihn stark geprägt hat.

Seine beste Freundin ist die Finsterwölfin Melody, welche mit ihrem Bruder Ray sowie Onyx‘ Zwilling Rubin fernab der Elfenhöfe lebt.

Weiter will ich gar nicht auf Onyx eingehen, den sonst würde ich dir vielleicht noch was vorweg nehmen ;) Ich finde ja, das dieser Charakter etwas Schwung in die ganze Story bringt. Ich mag ihn. Er ist bodenständig und eben „normal“. Dann möchte ich dir noch zwei Nebencharakter kurz vorstellen. Luna und Sky kann man schon im ersten Teil kennenlernen.

Luna

Luna ist eine Fee, sie wuchs bei den Nachtschwestern in der Menschenwelt auf. Sie ist die erste Fee seit Jahren, welche die Elfenwelt lebend gesehen hat.

Nachdem die Nachtschwestern im ersten Teil „verhindert“ wurden (ich möchte dich nicht Spoilern), hat sie nun ihre eigene Wohnung mit Sky bezogen und will weiter in der Menschenwelt leben, da sie dort einfach normal sein kann. Wir Menschen können nämlich nicht ihre wunderschönen schillernden Flügel sehen.

Dann kommen wir mal zu Lunas Mitbewohnerin, die süße und liebste…. ähm Moment. Ich schrieb ja schon wie Sky :P

Sky

Sky ist eine Katze, aber keine normale, sie beschreibt sich selber immer als majestätisches, perfektes Wesen *g* Sky eben, nein, sie ist überhaupt nicht eingebildet *lach* Aber sie ist auch besonders, den sie ist eine Kyriaki-Katze. Kyriaki sind Wesen, erschaffen von Elfen aus Elfen-Seelen. Normalerweise werden diese zu substanzlos Blutdämonen, doch wenn die Seele sich wehrt, geht diese Umwandlung schief.

Und so entstand eben Sky, die einzige Kyriaki-Katze. Anfangs war sie auch noch ohne Substanz, erst hat Frye und später Luna ihr einen richtigen Körper verpasst.

Anfangs kommunizierte sie mit Luna über Gedanken, später lernte sie dann richtig zu sprechen. Ja diese Katze kann reden und kann plappern und sie

ist eine kleine Romantikerin.

So genug geschwaffelt, du willst bestimmt wissen was es zu gewinnen gibt :P

Gewinnspiel zu SnowCrystal

Wie bei alle meinen Blogtouren, gibt es auch wieder etwas zu gewinnen. Dazu musst du einfach auf meinen Beitrag kommentieren. Um aber eine höhere Chence zu haben, kannst du bei jeden Teilnehm

er der Tour mitmachen und somit 6 Lose insgesamt sammeln.

Einsendeschluss ist bis einschließlich 11.11.2017. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärst du dich mit den Teilnahmebedingungen einverstanden.

Die Gewinner werden am 12.11.2017 bei  bekanntgegeben. Die Gewinner wurden HIER bekanntgegeben.

Die Gewinne

Amy hat uns Blogger zwei Gewinne zu Verfügung gestellt, danke dafür!
Der 1. Preis ist ein E-Book deiner Wahl der Königselfen-Reihe.
Der 2. Preis ist ein SnowCrystal Überraschungspaket.

Gewinnspielfrage

Heute musst du mir nur erzählen, ob du ein Haustier hast. Wenn keins, welches ist dein Lieblingstier?

Blogtour Fahrplan

Hier findest du den Tourplan, ich werde jeden Tag direkt zu den Beitrag verlinken. Viel Glück!

SnowCrystal

Tag 01 – 06.11. Vorstellung der Reihe auf NussCookies-Bücherliebe
Tag 02 – 07.11. Charaktervorstellung auf Buchmagie.de
Tag 03 – 08.11. Die Elfenwelt auf katisfairyland.wordpress.com
Tag 04 – 09.11. Autoreninterview auf Michelles Caros ücher
Tag 05 – 10.11. Die magischen Wesen auf Seductivebooks
Tag 06 – 11.11. Die Erwähltenbindung auf Buchversum
Tag 07 – 12.11. Gewinnerbekanntgabe auf Dierabenmutti.de

 


18 Kommentare zu [Blogtour] SnowCrystal – Charaktervorstellung + Gewinnspiel

  1. Ich hatte als Kind und Teenie nen Meerschwein und nen Hasen in meinem Zimmer doch durch meine ausgeprägte Tierhaarallergie ist mir das nicht mehr möglich so gerne wie ich und meine Tochter gerne einen Hund oder Katze haben wollen!
    LG Jenny

  2. Hallo,
    Danke für den schönen Beitrag. Ich habe leider kein Haustier, dadurch ist am zu abhängig,ich fahre oft mal weg und dann wäre das allein.
    Ich mag aber gern Katzen, die von unserer Nachbarin kommt oft zu Besuch.
    Ein Hund (naja ein etwas größerer) , das sind solche treuen Seelen.

    LG Manu

  3. Ich habe eine Katze, ihr Name ist Minka. Sie ist schwarz-weiss und 15 Jahre alt. Wir sind wie Geschwister, wir lieben und ärgern uns gegenseitig 😁. Am liebsten mag sie es warm und kuschelig, sitzt man auf ihren Platz nervt sie solange bis man aufsteht 😁. Sie ist eine kleine Diva. 😂😂😂

  4. Hallo,
    Vielen Dank für die Vorstellung der Charaktere:)

    Ich habe leider keine Haustiere mehr.
    Meine Lieblingstiere Hmmm schwierige Frage. Ich liebe alle Tiere.
    Eichhörnchen, Igel, Füchse und und und.
    Mein bevorzugtes Haustier wäre ein kleine Schildkröte. Ich liebe sie.
    Oder eine Katze, leider haaren sie mir hier etwas zu viel! :(

    Liebe Grüße Ira S von Book-SunShine

  5. Ja, ich habe einen großen grünen Soldatenara, namens Buby. Der ist älter als ich, 40 Jahre alt.

    Liebe Grüße,
    Daniela

  6. Huhu :)
    Interessante Charaktere in Snow Christal ….genauso inspirierend wie mein Hund Cookie, der so beschützend, liebevoll und unendlich süß ist, dass ich nie wieder auf ihn verzichten möchte. Seine Intelligenz hat schon einigen anderen Hunden das Leben gerettet – kein Witz … Er rettet und beschützt – liegt irgendwie in seiner Natur ! Dabei ist er klein und hat ein riesiges Herz 🐶❤️

  7. Hey :)

    Nein, leider habe ich kein Haustier mehr. Ich hatte eine Katze, die letztes Jahr verstorben ist. Seit da habe ich mir keine Haustiere mehr geholt.

    Liebe Grüße
    Zeki
    https://books-dreamland.blogspot.co.at

  8. Toller Beitrag 💕 ich bin sehr gespannt auf das Buch und hüpf deshalb mal schnell in den Lostopf 🍀
    Ich habe zwei kleine Katzen 🐱

  9. Ich hatte Mal Hunde! Sie sind so treue Freunde und liebenswerte Wesen!
    Spielen und kuscheln und stehen zu einem egal was ist! Sie spüren wie du fühlst und sind immer für dich da !!!❤❤

  10. Hallo (:

    Ich habe leider kein eigenes Haustier, da ich nicht wirklich Zeit dafür hätte.

    Meine Lieblingstiere sind Pferde. Ich finde sie sind ganz besondere Wesen. So aufmerksam, schüchtern und doch auf eine gewisse Weise einfühlsam und stolz (:

    Liebe Grüße,
    Natalie

  11. Guten Abend,
    Die Charaktere klingen allesamt sehr vielseitig und interessant. Ich kann mich spontan gar nicht entscheiden, wen ich von ihnen am interessantesten finde 🙌
    Ich habe drei Katzen, die ich liebevoll meine „Babys“ nenne :D
    Liebe Grüße

  12. Hallo,
    danke für die Vorstellung der Charaktere. Ich habe richtig Lust bekommen sie näher kennenzulernen.

    Wir hatten bis vor kurzem Meerschweinchen. Diese sind leider an Altersschwäche gestorben, so das wir das letzte Meerschweinchen abgegeben haben.

    Liebe Grüsse

    Tanja aus Erftstadt

  13. Hallo und guten Tag,

    meine Seelentröster über viele Jahre waren meine Katzen …Kim und Minka….leider sind sie irgendwann an Alterschwäche verstorben

    Und nach ihnen habe ich mir auch keine mehr angeschafft.

    LG..Karin..

  14. Hallo!

    Ich habe zwei Meerschweinchen namens Luna uns Silly :)

    Liebe Grüße
    Jessy

  15. Toller Beitrag!
    Wir haben einen kleinen Jack Russel Terrier, der auf den Namen Godzilla hört :D <3
    Er ist sooo süß. Wir lieben unsere kleine Fellnase <3

    LG Vanessa

  16. Ich hatte immer Katzen, als ich noch bei meinen Eltern gewohnt habe. Die sind und immer zugelaufen und bei uns waren sie immer willkommen. Seit ich ausgezogen bin, hatte ich keine eigenen Haustiere mehr, was mir sehr fehlt und sobald wir irgendwo endgültig “angekommen“ sind und einen Zugang ins Freie haben, darf auch gerne wieder eine Katze einziehen :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.