Empört

Heute bekam ich eine Benachrichtigung bei Twitter und war echt schockiert. Du als mein Leser, wirst sicherlich merken, dass ich nicht perfekt schreiben kann, so ist es eben mit der Lese- und Rechtschreibstörung.
Leider viel zu lange unerkannt und somit heute kaum therapierbar.
Aber dann so dreist sein, öffentlich über eine Person her zuziehen, weil er die „Rechtschreibung einfach nur unterirdisch“ findet, ist einfach unverschämt! Und das von einer Lektorin?!
Sie kennt mich nicht, hat vorher NIE mit mit kommuniziert oder irgendetwas in der Art und urteilt einfach?
Das man damit einen Menschen verletzten kann, der eh schon drunter leidet und es gerne anders hätte.

Ja ich bin nun mal so, aber ich verstelle mich nicht! Lasse nicht jede Text den ich hier schreibe korrigieren, sondern lass es so, wie ich es schreibe. DAS BIN NUN MAL ICH. Ich gebe mir schön mühe, habe Rechtschreibporgramme im Browser. Doch Worte wie seit/seid, dass/dass oder dem/den ect pp werden eben nicht angezeigt.
Es ist schwer, alles richtig zu machen.

Es ist einfach gemein, so plump und vor allem unprofessionell über jemanden zu schreiben. Ja, ich bin gekränkt! Man hätte mich anschreiben können! Ich verstecke es nicht, es steht sogar auf meiner Vorstellseite hier! Arg… ej.

Traurig wie manche Menschen ticken…

 


2 Kommentare zu Empört

  1. Liebe Sabrina,

    du hast völlig recht und ich entschuldige mich bei dir in aller Form. Dein Blog wurde mir auf Facebook angezeigt und ich habe ein bisschen darin gestöbert, fand und finde ihn auch sehr schön gemacht. Allein die Rechtschreibung ist mir unangenehm aufgefallen und ich wunderte mich, weil Vielleser und gerade die, die Rezensionen ins Netz stellen, meistens auch eine sehr gute Rechtschreibung haben. Leider habe ich deinen Steckbrief nicht gelesen, wo ja sehr deutlich zu lesen ist, dass du eine Lese-Rechtschreibschwäche hast, aber trotzdem gern schreibst. Ich hätte also mal besser recherchieren sollen und es tut mir leid, dass ich das nicht gemacht habe. Den Tweet, der dich so empört hat, werde ich natürlich löschen.
    Ich hoffe, du kannst mir verzeihen.
    Alles Liebe für dich
    Sabine

    • Sayuri

      Das zeigt Stärke. Danke für die Wort. Es war früher noch schlimmer, das Lesen hat schon einiges Verbessert. Dir ist natürlich verziehen, bin ja nicht nachtragend :D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.