Plagiate

Aktuell ein Großes Theme in Buchgruppen. Es wurden in der letzten Zeit mehrere Autoren überführt, die plagiiert haben. Teilweise Autoren, die mit ihren anfangs selbst verlegten Büchern berühmt wurden und dadurch bei Verlagen landeten, aber auch teilweise Autoren die bei Amazon bei den AllStars sind.

Ich finde es nicht richtig, wenn man abschreibt. Doch scheinbar finden es viele ok. Ich musste Zitate lesen wie „Wer hat nicht schon bei einer Klassenarbeit abgeschrieben?“ und „Jeder macht mal Fehler“

Aber doch nicht, wenn man es des Gewinnes wegen tut. Würde man es toll finden, wenn der Arzt oder Anwalt von einem, seine Arbeiten plagiiert hätte, weil er den Titel so toll fand und auch gut Geld damit verdienen möchte? Nein.

Aber bei Autoren scheint so etwas ja in Ordnung zu sein, war ja nur ein Fehler, kann ja passieren. Solche Autoren dürfen weiter in ihrem Beruf arbeiten und keiner macht etwas. Einen Arzt wird die Lizenz entzogen, einen Anwalt ebenso, aber der Autor? Der nimmt sich eventuell ein neues Pseudonym und kann munter weiter machen.

Die Fans tun es als Fehler ab

Und die Fanbase verteidigt munter weiter. Aber nicht nur Fans, auch Gruppenbetreiber, Autoren und Verlage. Kann ja mal passieren. Es wird sich beschwert, weil man es öffentlich machte, es wird sich aufgeregt, weil man es nicht gut heißt. Wie oben erwähnt, kommen dann aussagen wie „wir haben alle mal abgeschrieben“.

Ich kann es nicht verstehen

Warum verteidigt man so jemanden noch? Warum darf derjenige noch munter weiter machen? Er bekommt ne Strafe, ein dududu und fertig. Teilweise steigen deren Verkaufszahlen noch mehr. Warum werden beim Bekanntwerden von einem Plagiat, nicht erst mal alle Bücher gesperrt und geprüft? Der Autor freut sich nen Ast ab, hat ja seine Buddys hinter sich und freut sich über das Plus auf seinen Konto. Ein Unding.

Wie siehst du das? Findest du, man soll es totschweigen, man sollte es nicht veröffentlichen, wer oder was plagiiert wurde? Oder sollte man es Boykottieren?

 

Ich geh dann mal Rezensionen abschreiben, ist ja ok ;)


Ein Kommentar zu Plagiate

  1. Hallo Sayuri,

    ich finde deinen Text wirklich klasse, weil er exakt meine Meinung widerspiegelt. Wenn man schon keine guten eigenen Ideen hat, wieso muss man dann die von anderen Autoren klauen? Plagiate sind nicht nur ein Unding, dabei handelt es sich schlichtweg um Diebstahl, der nach unserem Gesetz eigentlich bestraft werden sollte. Aber leider ist das nicht so einfach, vor allem wir Leser können dagegen kaum etwas unternehmen, da unsere Möglichkeiten der Einflussnahme beschränkt sind. Da bleibt uns nur noch der Boykott.

    Liebe Grüße
    Kathi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden, dass du Cookies verwendest.. Mehr Informationen

Auf dieser Website werden Cookies benutzt um dir ein möglichst angenehmes surfen zu bereiten. Cookies speichern Informationen zu deinem letzten Besuch, deine bevorzugte Sprache oder andere Einstellungen. So das du dich auf der Website schnell zurechtfindest und die Benutzerfreundlichkeit steigt. Möchtest du keine Cookies verwenden, klicke auf das X und stelle auch deinen Browser dementsprechend ein! Ansonsten einfach auf OK klicken, damit erklärst du dich damit einverstanden Was sind Cookies? https://www.google.com/policies/technologies/cookies/

x