Sorry für Zwei Monate Blog-Pause

Hallo, noch jemand da? Tut mir echt leid, dass wir einfach so, ohne Ankündigung in zwei Monate Funkstille verschwunden sind. Der ein oder andere wird es vielleicht auf Lilienmeer.de gelesen haben, aber hier ging es privat drunter und drüber und ich hatte so gar keinen Kopf zum Lesen. Meine Mitblogger haben ja eh nie immer viel Zeit zum Lesen und daher war hier einfach nichts los.

Ich wollte von der Buchmesse berichten, ich wollte das ein oder andere Buch vorstellen, ich wollte Interviews führen ect pp, aber es endete in Stille. Doch die ist mit dem heutigen Beitrag vorbei! Ich muss heute noch eine Studienleistung fertig machen und dann lege ich ab 2.11 wieder los. Rezensionen schrieben, den Blog umstrukturieren (warum sagt mir keiner, dass sie Buchvorschau im RSS-Feed nicht angezeigt wird :O ) Rezensionen und Kurzrezensionen schrieben (und einen Beitrag dazu schreiben, was der Unterschied sein wird :P ) UND es stehen mehrere Blogtouren an *g* Eine organisiere ich nur mit und eine werde ich wieder selbst dabei sein. Aber dazu gibt es dann auch gesonderte Posts :*

Der Redaktionsplan steht schon und ich hoffe, dass ich das auch so einhalten kann. Ich muss wieder mehr tun und vor allem meine Leseunlust vertreiben. Es kann nicht sein, dass ich dieses Jahr erst 12 Bücher beendet habe! 12!!! Das ist echt wenig.

Ich wollte mich nur kurz melden und Bescheid geben, dass nichts schlimmes passiert ist. So und nun genug abgelenkt von meinen Essay :P Die Arbeit ruft


Ein Kommentar zu Sorry für Zwei Monate Blog-Pause

  1. Hey ho,
    da zitiere ich doch glatt mal „Wir sind Helden“: „Ich bin gekommen um zu bleiben!“ :-)
    Nein im Ernst, ich hoffe, bei dir wird es jetzt wieder etwas ruhiger und du findest nicht nur Zeit zum bloggen, sondern hast vor allem auch Freude dabei.
    Auf deine Buchmessen Berichte bzw. den Bericht bin ich sehr gespannt. Ich bin mit meinen Messeberichten auch überhaupt noch nicht wirklich durch, wollte das aber heute oder morgen auf meine Tagesordnung setzen.

    Und natürlich bin ich auch auf die Interviews gespannt.

    viele Grüße und einen guten Start ins Wochenende (auf Twitter habe ich neulich gelernt, dass der Donnerstag schon der Vize-Freitag ist)

    Emma

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.