[Kurzrezension] Everflame 3 – Verräterliebe von Angelini Josephine

Everflame - Verräterliebe Book Cover Everflame - Verräterliebe
Everflame Teil 3
Angelini Josephine
Fantasy, Liebe, Young Adult
Dressler
24. Oktober 2016
Hardcover, Taschenbuch, eBook
448 Seiten
19,99€ (HC), 9,99€ (TB), 6,49€ (eBook)

Klappentext

Freund oder Feind, Zukunft oder Untergang.

Lily hat ihre Macht angenommen und macht weit im Westen eine bedeutsame Entdeckung. Doch kann sie Außenländer, Hexenzirkel und Stadtrat gegen die Armee des Westens vereinen und gleichzeitig einen Bürgerkrieg mit den 13 Städten verhindern? Ein fast aussichtsloser Kampf. Welche ihrer Freunde werden ihr dabei treu zur Seite stehen und wer wird überleben? Lily muss lernen, ihren Verbündeten zu trauen und am Ende ihrem Herzen zu folgen.

Das dramatische Finale der neuen Angelini-Trilogie.

Meine Meinung zu Everflame 3 – Verräterliebe

Schon der Klappentext verrät, dass man sich wohl von einigen verabschieden muss. Mir machte das Angst, da ich doch immer mit weinen muss und was soll ich sagen, es flossen so einige Tränen. Dieser Band hat mich aufgewühlt, ob nun am Anfang, wo es sehr langatmig war, oder bei den Kämpfen oder aber auch beim Finale. Es war alles dabei, Spannung, Action, Verrat, Liebe, Freundschaft, aber auch Trauer und Überraschung.

(Achtung kann die Vorigen Bücher Spoilern)

Lily ist eine Mächtige Hexe geworden und hat ihre Freunde treu an ihrer Seite. Sie erfährt so einiges über die Wirker im anderen Salem und untersucht diese, obwohl die Außenländer das gar nicht gerne sehen. Dabei macht sie eine Entdeckung, die ich schon ein wenig geahnt hatte. Wobei es am Ende doch anders kam, als ich anfangs dachte. Die BienenWirker spielen diesmal auch eine größere Rolle und ich muss sagen, dass mich das echt aufwühlte. Ich hasse Wespen/Bienen wie die Pest XD
Die Charaktere entwickeln sich alle fortlaufend weiter, was ich echt gut finde. Sie springen über ihren Schatten, gehen Verbindungen ein, die vorher nicht denkbar waren und auch die Lillian aus dieser Welt versteht man immer mehr, warum sie handelt, wie sie handelt.

Doch nach dem Finale fehlt mir einfach etwas. Das Ende ist für mich nicht rund genug.

Fazit

Daher gebe ich auch nur 4 Sterne, mir fehlt so ein wenig, was nach dem großen Finale kommt, es wird kurz angerissen, aber das wars auch schon. Ich würde gern mehr über den Aufbau der anderen Welt erfahren. Das Finale kam einfach irgendwie zu schnell und zu plötzlich, der Anfang war so schleppend. Trotzdem ein sehr spannendes Ende. Die Reihe hat mir wirklich sehr gefallen. Eine absolute Leseempfehlung!

[Top Ten Thursday] 10 Bücher für deinen Buch Burger

Da ich ja wieder mehr bloggen möchte, fange ich doch gleich wieder mit den regelmäßigen Posts an, wenn nicht gerade eine Rezension ansteht :D Erstmal musste ich schauen, wo den der TTT hin ist, und konnte es danke eines Kommentars dann auch finden. Mein Beileid an Steffi =( und ein danke an Aleshanee  das sie den TTT weiterführt. Und perfekt, heute startet der Buch Burger <3

10 Bücher für deinen Buch Burger

 

  1. Brötchen (Boden): Suche einen ersten Band einer Buch-Reihe aus, der dir besonders gut gefallen hat.
    Mittlerweile dürftest du, als treuer Leser, wissen dass ich total auf die Bücher von Jennifer L. Armentrout stehe. Daher ist es wohl auch nicht verwunderlich, dass mein Brötchen ein Buch von ihr ist :D Die Dark Elements Reihe hat mich, noch bevor ich die Lux-Reihe kannte, in ihren Bann gezogen. Ich war es damals Leid nur noch von Vampiren und Werwölfen und Co zu lesen und da fiel mir eben das Buch über die Gargoyles in die Hand. Und es hat mich NICHT enttäuscht. Ich finde es schade, dass die Reihe beendet wurde und ich wünsche mir echt nichts sehnlicher als einen Spin-Off dazu <3
  2. Patty: Wähle ein Buch, das mindestens 400 Seiten hat.
    Das ist eigentlich ganz einfach, viele meiner Bücher haben mehr als 400 Zeichen, z.B. die Bücher der After-Reihe von Anna Todd. Allein allein After Passion hatte 704  Seiten. Mir hat die Reihe anfangs echt gut gefallen, gerade weil ich Cliffhanger liebe, aber die Protagonisten entwickelten sich einfach komplett verquer für mich. Es war einfach nicht nachvollziehbar, so habe ich zwar den 5. Band noch beendet, aber nicht mehr rezensiert, weil ich da wohl kein gutes Blatt gelassen hätte xD Die danach folgenden Bände habe ich zwar auch noch, aber die liegen auf meinem SUB.
  3. Käse: Das Käse-Buch soll ein Buch sein, das du gelesen und geliebt hast.
    Mmmh geliebt habe ich so viele Bücher, da muss ich echt kräftig nachdenken. So richtige Herzschmerz und Hachs Momente hatte ich in „Street Love. Für immer die deine„. Dieses Buch war einfach sooo schön geschrieben und ich hab es einfach geliebt. Geliebt, weil ich dieses Projekt, für Straßenkinder, so toll finde. Ich hatte danach den Wunsch, selber irgendwann, so etwas zu machen. Nicht umsonst studiere ich Soziale Arbeit, da passte es einfach so gut :D
  4. Mayonnaise: Als Saucen-Buch sollst du bitte ein Überraschungsbuch auswählen. Also ein solches, bei dem du entweder gedacht hast, du würdest es nicht mögen und es dann doch geliebt hast oder eines von dem du gedacht hast du würdest es mögen, es dann jedoch echt enttäuschend fandest.
    Enttäuschen tun mich eigentlich selten Bücher, ich hab meistens ein guten Riecher dafür, was mir gefallen würde und was nicht und ich greife auch selten zu Bücher, wo ich sagen, das sie mir wohl nicht gefallen würden, warum auch, das ist verschwendete Lesezeit. daher kann ich gar nicht sagen, was mein Überraschungsbuch ist. Vielleicht kann ich da „Dieser Sommer gehört noch uns“ nennen. Ich hatte mir von diesen Buch echt mehr versprochen, es war einfach so vorbei ohne wirklich auf die Themen, die angesprochen wurden, einzugehen. Das hat mich echt frustriert.
  5. Ketchup: Wähle für das Ketchup-Buch ein Buch, bei dem du dich richtig gruseln musstest.
    Tja, mein Burger muss wohl ohne Ketchup auskommen, denn es gibt wirklich kein Buch, wo ich mich richtig gruseln musste, den diese Genre lese ich einfach net xD Horror, Schauer, Grusel waren noch nie so meine Genre bei Büchern. Filme, ja da könnte ich was nennen, aber Bücher Null. Warum? Naja meine Phantasie ist doch schon sehr ausgeprägt und ein Buch würde mich da wohl wirklich richtig umhauen xD Ich grusel mich ja schon bei Filmen und die nehmen ja einiges an eigener Phantasie vorweg :D
  6. Salat: Das Salat-Buch soll ein Buch sein, welches du unbedingt noch lesen möchtest.

    Kein Katchup, also mehr Salat :P Es gibt so viele Bücher die ich wirklich UNBEDINGT noch lesen möchte. Unter anderen Flying Moon. Premiere oder Deadly Ever After, aber am meisten freue ich mich schon auf Stealing three kisses.
  7. Tomate: Wähle für das Tomaten-Buch bitte ein Buch aus, das du gelesen hast und nicht so gerne mochtest.
    Meine Tomate ist das Buch „Anders“ von Andreas Steinhöfel, dieses Buch musste ich für ein Uni-Seminar lesen und es hat mir echt kraft gekostet, es nicht abzubrechen. Es ist so gar nicht meins. Aber darauf werde ich die Tage nochmal genauer eingehen, da ich es noch rezensieren muss. Schon Praktisch, wenn man Uni und Blog verbinden kann xD Es ist wirklich nicht schlecht gewesen, aber ich hab es weniger gemocht. Die Geschichte an sich war echt top, aber der Schreibstil. Gott oh Gott. Naja. Dazu dann die Tage mehr :D Nur so viel, es ist eben anders.
  8. Gurke: Das Gurken-Buch soll ein Buch sein, vor dem du Angst hattest es zu lesen, weil du z. B. nicht wolltest, dass die Reihe zu Ende ist.
    Da gehört auf jedenfalls Dark Elements oder auch Everflame Verräterliebe zu.
    Aktuell ist es das Finale Opposition. Schattenblitz von Jennifer L. Armentrout. Ich will mich einfach noch nicht von der Geschichte trennen, ich weiß nicht warum, aber Daemon und Katy haben es mir einfach angetan, daher lese ich nun erst mal die Bücher aus seiner Sicht, ehe ich das Finale nehme :P Jedoch liegen noch ein paar andere Finalbände bei mir herum, von deren Geschichten ich mich noch nicht trennen mag.
  9. Zwiebeln: Wähle ein Buch, bei dem du weinen musstest.
    Auch meine Zwiebel ist ein Buch von Jennifer L. Armenstrout =( „Morgen lieb ich dich für immer“ hat mich sehr berührt. Nicht nur wegen der Hauptgeschichte, nein, auch die Nebengeschichten. Es hat mich einfach ziemlich mitgenommen, der Hintergrund der Adoptionen, einfach alles. Mallory und Rider haben sich ganz heftig in mein Herz geschlichen, aber auch ihre Freunde. Und so flossen in einer Szene nur so die Tränen. Ein tolles Buch.
  10. Brötchen (Deckel): Zum krönenden Abschluss wähle bitte ein Buch aus, das du anderen ans Herz legen und weiter empfehlen willst.
    Mein Brötchendeckel ist ein ganz besonderes leckerer :D Flying Moon. Moon ist ein Buch über ein junges Mädchen, dass plötzlich ins Filmgeschäft rutscht. Mit einen tollen Blick hinter den Kulissen, Kontakt zu Berühmtheiten und das Abenteuer der Liebe. Moon ist einfach ein klasse Mädchen und das Buch ebenso. Genauso wie das Folgeband Lasse, das aus der Sicht des Schauspielers erzählt, an dessen Seite Moon spielt. Und zum erscheinen des dritten Teils diesen Monat wurden die zwei ersten nochmal neu Aufgelegt. Also ich will sie dir echt ans Herz legen. Die Flying Moon-Reihe ist echt schön.

 

Nachdem Alice 2011 den Top Ten Thursday ins Leben gerufen wurde, war er zwischenzeitlich bei Steffi Zuhause und nun übernimmt Aleshanee auf Weltenwanderer das ganze. Auf ihrer Website findest du auch die nächsten Wochen, so kannst du auch locker deine Beiträge vorbereiten :D Der Beitrag zum aktuellen TTT findest du HIER

%d Bloggern gefällt das:

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden, dass du Cookies verwendest.. Mehr Informationen

Auf dieser Website werden Cookies benutzt um dir ein möglichst angenehmes surfen zu bereiten. Cookies speichern Informationen zu deinem letzten Besuch, deine bevorzugte Sprache oder andere Einstellungen. So das du dich auf der Website schnell zurechtfindest und die Benutzerfreundlichkeit steigt. Möchtest du keine Cookies verwenden, klicke auf das X und stelle auch deinen Browser dementsprechend ein! Ansonsten einfach auf OK klicken, damit erklärst du dich damit einverstanden Was sind Cookies? https://www.google.com/policies/technologies/cookies/

x